1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon XP 2600+ und alter Lüfter?!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Ayindi, 26. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ayindi

    Ayindi Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    31
    Hi

    Ich trage mich mit dem Gedanken meine alte Athlon XP 2000+ CPU gegen eine 2600+ Auszutauschen (Mehr gibt mein Board leider nicht mehr her ;) ) Meint ihr ich soll mir auch einen neuen Lüfter kaufen oder reicht der Alte (Das ist übrigens kein Billigteil wie bei den Boxed Versionen sondern ein separat geakaufter von frozen-silicon). Also damals war die XP 2000+ CPU topaktuell und der Lüfter war auch entsprechend "zugelassen". Da der XP 2600+ ja einen Barton Kern hat wird er ja auch nicht mehr so warm wie der alte Toroughbred Kern?! (Keine Garantie für die rechtschreibung ;) ) Im Zweifelsfalls würde ich es wohl erstmal mit dem alten Lüfter probieren und dann ggf. einen neuen kaufen, falls die CPU doch zu warm werden sollte. Was meint ihr dazu? :)
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    den Kühler kannst du weiter verwenden, die CPU's haben etwa die gleiche Verlustleistung.
     
  3. Ayindi

    Ayindi Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    31
    Ah vielen Dank für die schnelle Antwort :)
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    HALT!

    dein baord unterstützt maximal nen 2600+? dann wird der chipsatz nur FSB 133MHz-fähig sein...und dann kannste keinen barton einsetzen...wenn, dann ein 2400+

    da sich der leistungszuwachs nicht lohnt, würde ich alles so lassen wie es ist ;)
     
  5. Ayindi

    Ayindi Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    31
    Hmm also ich habe mich vorgestern nach nem neuen Bios Update umgesehen und die "aktuellste" Version 1011 (von Mitte 2002 ;) ) runtergeladen und geflasht. Und laut den Notes zu 1011 unterstützt das Board (Asus A7V266-EX) nun den Athlon XP 2600+. Aber jetzt wo dus sagst hast du wohl recht der XP 2600+ unterstützt 333 MHz hab ich gerade nochmal nachgeschaut. Muss mich aber wohl nochmal genau informieren :D
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    es geht auch noch ein 2600XP mit 133 FSB, dürfte aber eine Rarität sein.

    mfg ossilotta
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Laut ASUS geht max ein
    "Athlon XP 2600+(266FSB)(Model 8)(Thoroughbred)" - also kein Barton.

    Außerdem: Der T-Bred wird doch gar nicht so heiß, der Palomino war die Heizplatte, falls Du derzeit solch einen hast, dann ist ein upgrade schon empfehlenswert - auch wenn Du sicherlich kaum mehr Rechenleistung spüren wirst.

    Gruß, Magiceye
     
  8. Ayindi

    Ayindi Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    31
    Also wie ossilotta schon sagte bräuchte ich dann wohl einen 2600+ mit T-Bred Kern und wenn ich z.b. bei Alternate gucke, dann steht da nur einer mit Barton Kern. :( D.h. entweder läuft mir mal einer über den Weg oder ich werde mir dann zu gegebener Zeit einen komplett neuen PC schrauben :)
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen