1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon xp 2600+ welcher Kühler??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von knutschkulla, 16. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. knutschkulla

    knutschkulla Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    238
    hallo kann mir hier jemand einen guten kühler empfehlen der leise ist und eine gute kühlleistung hat?? von denn artic colling dinger bin ich nicht so überzeugt.
     
  2. merlin28

    merlin28 ROM

    Registriert seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    Warum nicht Arcting >Cooling.
    Habe nur diese (TC-Modelle) verbaut. Mir fällt in diesem Preissegment nichts besseres ein.
     
  3. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Habe einen Cooper Silent 2 auf meinem XP 2800+ (wird nur als XP 2600+ erkannt) und er bleibt auch unter Vollast unter 60°C. Besser (und teurer) sind aber Kühler von Zalman und Thermaltake. Kühlen besser als die von Arctic und sind kaum lauter (mit Lüftersteuerung).
     
  4. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    Also ich meide schon Kühler von Zalman und Thermaltake, weil Preis-/ Leistung bei diesen Herstellern für mich nicht mehr gegeben sind.
    Für einen Athlon XP 2600 eignet sich hervorragend ein Spire Whisper Rock IV. Guter Alu-Kühlkörper mit Kupferkern und 80 mm Lüfter + Schutzgitter. Hat seinerzeit so um 10 Euro gekostet. Gibt wohl jetzt Nachfolger von diesem Modell.
     
  5. knutschkulla

    knutschkulla Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    238
    vieleicht kennt noch jemand einen gutes kühler
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Dann definiere mal "leise", "Kühlleistung" und am besten auch noch den preislichen Rahmen.

    Gruß, andreas
     
  7. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    alte Billigcpu und dazu neuen Superkühler? Das passt irgendwie nicht zusammen. Ich habe auf diesen CPUs den Titan TTC-D5TB (Cu-Kern) benutzt, der reichte vollkommen aus. Das ist aber schon über 2 Jahre her, die CPUs sind längst history.

    Für meinen aktuellen dualCore 3800+ habe ich einen Arctic Silencer 64 Ultra für unter 10 Euro eingebaut, ist extrem leise da er einen Riesenlüfter und temperaturgesteuerte Drehzahl hat.

    Bei nur Windows Desktop bleibt er sogar absichtlich immer mal für ein paar Zehntelsekunden stehen - leiser gehts kaum.
     
  8. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    16.065
    Falls Du oben genannten Kühler noch irgendwo auftreiben kannst, hast Du eine der Temperatur angepaßte leise Lösung mit exzellentem Preis/Leistungsverhältnis.

    Gruß chipchap
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen