1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon XP 3200+ auf ASUS A7N8X Deluxe Problem

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von COMAMind, 2. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. COMAMind

    COMAMind Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    54
    moin leute,

    also ich habe folgende Hardware gehabt
    AMD Athlon XP 2800+
    ASUS A7N8X Deluxe Mainboard
    funktionierte wunderbar ohne Probleme

    dann auf einmal wollte ich meinen neuen 3200er betreiben,
    baue also alles vorsichtig ab, mach den neuen rauf, geh ins bios und da fingen dann die probleme an
    erst dachte ich mir, 166er FSB * 12,5 MP (multiplikator) -> 2800+ niveau
    doch 166 * 13 oder 13,5 wollten auch nicht die gewünschten 2200 realtakt bringen ... das system startete garnicht ... monitor blieb schwarz
    nach neustart musste ich das bios neu einstellen

    laut internet läuft ein XP 3200+ normal auf 200 FSB mit 11 MP ... das machen genau die 2200 Mhz aus die er haben sollte, doch egal auf welche werte ich den MP änder, das system startet nicht mehr

    hat da jemand einen rat für mich ? oder das problem auch schonmal gehabt ?

    sayonara,
    coma
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    stell die einstellungen im bios auf automatisch bzw. resete es wenn es schon zu stark vermurxt ist. das stellt sich normalerweise selber ein.
     
  3. COMAMind

    COMAMind Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    54
    ich kann lediglich "load optimized setup defaults" auswählen
    was mir einen 100er fsb bringt und nichts weiter

    sonst noch eine idee ??
     
  4. Oblivion

    Oblivion Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    359
    Ich glaub michi meint das Bios vollkommen zu reseten
    also CMOS-clear und wenn das nicht funkt batterie für 30 sekunden rausnehmen und dann wieder einsetzten ... bringt das Bios auf der Urzustand zurück
     
  5. COMAMind

    COMAMind Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    54
    schon gemacht, hat leider auch nix gebracht :(

    mein hauptproblem scheint ja der multiplikator zu sein den ich nicht verändern kann .. und ein 3200+ läuft afaik nunmal mit einerm 11er MP

    sayonara,
    coma
     
  6. COMAMind

    COMAMind Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    54
    @maxmaster
    ich hab das board abgesucht, keine "rev ...." bezeichnung zu finden .. zum kotzen
    ich finde lediglich "a7n8x deluxe / gold" ... was mir leider keinen rückschluß auf die rev erlaubt
    da ich seitdem ich es gekauft habe nicht erneuert habe, bios update ... sollte es die rev 1007 haben ... aber ahnung hab ich kaum eine :P
    da ist mein problem, beim bios update bekomm ich nen update runtergeladen welches hierfür geeignet ist "a7n8x2.0 deluxe (2.xx) rev 1008" ... weiterhin wird geschrieben das man das nur nehmen soll wenn man rev 2.xx hat ... doch das steht bei mir ja nirgends ... sondern nur "a7n8x deluxe/gold"
    weiterhin sagt er mir, mein aktuelles bios würde so heissen "a7n8x2.0 deluxe rev 1007"

    meiner meinung nach sollte ich das update auf 1008 machen können .. aber was wenn ich mich irre ...
     
  7. COMAMind

    COMAMind Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    54
    @bitpicker
    danke hilft mir leider kein stück weiter
    problem "Ich komme bei meinem Athlon XP nicht über 12,5x / nicht unter 13x Multiplikator?" trifft zwar zu, jedoch ist der inhalt nicht mit meinem problem kompatibel :) ... meine cpu sollte keinen 12,5er vertragen jedoch will sie keinen 11er MP akzeptieren (laut hersteller sind die spezifikationen so -> 11 MP)

    (sorry das ich das getrennt in 2 antworten machen musste aber irgendwas klappt nicht wenn der text zu lang ist)
     
  8. COMAMind

    COMAMind Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    54
    laut asuscom.de soll die cpu von meinem board ja ab der rev 1004 unterstützt werden, doch irgendwas klappt hier doch nicht
    ich hab nicht die geringste ahnung wo mein fehler liegt .. sieht jemand ihn ?
     
  9. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    du bringst da glaube ich was durcheinander....die rev. 1004 beschreibt sehrwahrscheinlich die bios version und nicht das board.
    schau mal auf dem board (pc aufschrauben) zwischen den untersten zwei pci slots nach, dort steht die bezeichnung genau : asus a7n8x rev 1.06 (oder halt eben 2.0). meistens stehts sehr klein geschrieben die rev., für brillenträger heisst das, brille auf. ;)
     
  10. COMAMind

    COMAMind Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    54
    puh danke das du das gesagt hast , ich hab genau an der stelle wo das steht meine soundkarte drüber und die schrift war komplett verdeckt .. ich hab davor gut 10 minuten verbracht gehabt und die nicht entdeckt gehabt ...
    also meine rev version ist 2.00
    dann kann ich das update doch einspielen oder ?
    a7n8x2.0 deluxe (2.xx) rev 1008

    bitte um schnelle antwort :)
    ich bin mir da immer so unsicher .. hinterher ist dann alles im ***** und nur weil man irgendwas übersehen hat
     
  11. holger-42

    holger-42 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    395
    Was hast du denn für nan RAM drin?
    M.E. läuft der 2800 noch mit 166Mhz, der 3200 aber mmit 200Mhz. Ich kann mich aber auch irren.

    2800+
    sollte so laufen:
    166Mhz*12,5=2075Mhz

    3200+ So:
    200Mhz*11=2200Mhz

    Also mal den FSB hochsetzen. Sollte der Rechner dann nicht mehr booten, CMOS clearen. Dann weißt du dass du für volle Leistung unter Umständen neuen Speicher brauchst. 333er läut halt nicht immer auf 400.....
     
  12. COMAMind

    COMAMind Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    54
    dummerweise hab ich aber 2 400er module eingebaut .. daran sollte es bei weitem nicht liegen .. mein alten 266er hatte ich über ein jahr auf 333 übertaktet .. lief ohne probleme


    ausserdem schließe ich ein ram-problem "erstmal" aus denn bisher gabs keine probleme ... ich hatte das alles mal übertaktet auf 180 oder so laufen ...

    wie gesagt ... was ist mit dem bios update .. kann ich das nun machen ? was meint ihr ?
     
  13. holger-42

    holger-42 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    395
    http://www.asuscom.de/prog/spec.asp?m=A7N8X Deluxe&langs=07

    sagt ja: nur bis 3ghz+.

    kann natürlich sein, dass bei 3000+ wirklich schluss ist, was ich aber nicht glaube/hoffe.

    Da das Board evtl. länger als der 3200+ auf dem markt ist, sollte asus da mittlerweile ein fähiges bios nachgeliefert haben.

    daher würde ich ganz klar zum bios-update tendieren. selbst wenns dann nicht läuft, hast du damit schonmal eine fehlerquelle ausgeschlossen.

    viel glück!
     
  14. COMAMind

    COMAMind Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    54
    meine befürchtung ist ja eher das das board garnicht mit dem bios klarkommt und somit das cmos im ***** ist. ...
     
  15. dreeihauk

    dreeihauk ROM

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Moin,
    stehe vor dem gleichen Problem, allerdings mit dem ASUS A7V600-X. Hatte vorher einen 2400 CPU, ohne Probleme. Vermute das es mit dem Speicher zusammenhängt. Wenn zwei oder drei drin sind, Versuch es mal mit einem Baustein. Habe inzwischen das Board gewechselt (gegen das Gleiche) habe nun nur noch einen Fehler. Entweder der Rechner startet oder halt nicht. Wenn nicht, Netzteilschalter betätigen, kurz warten, dann fährt er hoch.
    Viel Glück
    borkumnews
     
  16. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    das bios sollte passen, wenn steht (2.xx). das heisst nix anderes als: für alle boards ab rev 2.00 geeignet. die bios version ist 1008.
     
  17. holger-42

    holger-42 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    395

    hm....... glaub ich eigentlich nicht, aber wir haben ja sicher alle schon die seltsamsten dinge erlebt.

    wenns also immer noch nicht funktioniert, und du zeit hast, bau doch mal die alte konfiguration mit dem 2800 zusammen. wenns dann nicht läuft, hast du dir was zerschossen.
    ich glaube aber nach wie vor, dass ein bios-update mehr bringt.

    also:
    system in minimalconfig (also 1 speicherriegel, 3200+, kühler, hdd) zusammensetzen, bios drüber, und gucken.
    wenns nicht geht, evtl. mal den riegel/den steckplatz wechseln, ist ja schnell gemacht.
    falls dann nichts hinhaut, schau mal ob der 2800 noch in dem system so läuft. ;)



    P.S.

    ich hab zu bsp auch die erfahrung mit nf2-chipsatz gemacht, dass der oder seine treiber oder sonstwas seeeehr empindlich auf hardwarewechsel reagieren. ich glaube zwar nicht im geringsten, dass der dem bios "du darfst nicht" sagt - deswegen nur so by the way - aber vielleicht gibts da ja Doch nen zusammenhang. :confused:
     
  18. COMAMind

    COMAMind Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    54
    also ich habs jetzt gemacht gehabt
    hab das aktuellste bios nutzt mir leider garnix
    ich muss zugeben in meinem system steckten 2 333er riegel .. konnte ja nicht funzen
    also hab ich meinen 2ten pc aufgemacht .. 1x infineon 512mb 400er riegel sowie einen noname 256mb 400er ... beide hab ich einzeln in verschiedenen slots sowie zusammen eingebaut gehabt ... sobald ich den multiplikator ändere .. und sei es auf 12 ... klappt nichts mehr ...
    beispiel :
    100 FSB (nach einem absturz normal) * 12 MP -> 1200 mhz
    -> bootet nicht .. wie immer

    das problem ist einfach das ich den mp zwar im bios ändern darf aber danach nix mehr läuft, egal ob die cpu dann über oder untertaktet läuft .. das interessiert anscheinend garnicht

    ich hab meine cpu jetzt im bios auf 2200 mhz "übertaktet" ... wird zwar als 2800er erkannt läuft aber mit seinem real-takt jetzt ...

    hat vielleicht noch jemand einen tipp was ich machen könnte ? ich würd schon gern wenigstens die anzeige haben "3200+"

    sayonara,
    coma
     
  19. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    den selben problem hab ich au:

    wenn man den fsb ändert, startet das System ned mehr (egal auf welchen man einstellt...) Hab auch ein A7N8X Deluxe. Nachdem ich die Vcore erhöht habe ging es ....
     
  20. COMAMind

    COMAMind Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    54
    von was auf was haste den denn geändert ? ich habe da garkeine erfahrung mit weil ich immer die finger von sachen mit strom lasse .....

    sayonara,
    coma
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen