1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon XP "In the box" - Meinungen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Fabien, 30. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fabien

    Fabien Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    ich bitte um Meinungen über die Box. D.h. diese enthält Prozessor + "original" AMD-Kühler.

    Meine CPU-Temp ist zu hoch. Liegt es am Kühler. Ich befürchte es!

    Hat sonst jemand Erfahrungen mit "In the Box".
     
  2. Fabien

    Fabien Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    13
    Es ist aber bestimmt nicht normal, wenn die CPU ein wenig mehr belastet wird und die Temperatur schon bei 80 C ist! Ich möchte gar nicht wissen wie es dann bei einer Vollast ausschaut!
     
  3. Flox

    Flox Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    107
    Das A7V333 liest doch die Temperatur-Diode Deines Prozzis aus (Du hast doch einen AthlonXP, oder?).
    Dann sind 63°C zwar nicht unbedingt niedrig, aber auch keinesfalls zu hoch!

    Gruß, Flox
     
  4. Fabien

    Fabien Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    13
    Also wenn ich bei hochfahren sofort ins BIOS gehe, kannich genau beobachten wie die Temperatur langsam aber sicher steigt.
    So bis 63 C. Das ist doch nicht normal. Board: ASUS A7V333
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Die Temperatur ist - nicht zuletzt unter Berücksichtigung des Asus-Motherboards - okay.

    Trotzdem rate ich Dir an, die Software VCool Version 1.8 zu installieren. Download unter http://vcool.occludo.net (1.8 ist nötig für den VIA KT333 Chipsatz und ist noch als Beta-Version zu finden.

    Gruss,

    Karl
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    zu hoch\'? Wieviel ist es genau? Ist diese Temperatur nach einiger Zeit Volllast gemessen? Und was hast Du für ein Motherboard?

    In der Regel gilt: Temperaturen, die nicht über 65 Grad sind, sind noch okay. Man muss allerdings berücksichtigen, dass bei andauernder Volllast die Temperatur am Anfang noch etwas steigt; dazu kommen noch die Zimmertemperaturen, die indirekt auch einen Einfluss haben. So kann es im Hochsommer bei brütender Hitze schon ein paar Grad mehr geben als im Winter in einem Keller.

    Eine Möglichkeit wäre noch, VCool einzusetzen. Dieses Tool dreht die CPU bei geringer Auslastung zurück = weniger Wärmeentwicklung.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen