1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon XP - Kühlerwechsel

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Fabien, 5. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fabien

    Fabien Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    13
    Hi
    möchte mal wissen wie man die Reste der Wärmeleitpaste bzw. des Wärmeleitpad von der CPU entfernt, wenn man den Kühler wechseln möchte. Auf was muss man besonders achten?

    Danke für jede Antwort bzw. auch eventuell Links.
     
  2. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Ich verwende immer Q-Tipps um Paste aufzutragen (immer nur hauchdünn!!!) und auch um sie zu entfernen.
     
  3. Fabien

    Fabien Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    13
    Wie empfindlich ist denn der Kern der CPU? Kann ich da ohne weiteres die Reste des Wärmeleitpad mit den Fingern entfernen oder muss ich irgendwelche Flüssigkeiten z.B. Alkohol verwenden?
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, der XP ist nicht mehr ganz so empfindlich, wie seine Vorgänger. Es ist natürlich trotzdem äußerste Vorsicht geboten. Neben Alkohol kannst du auch Aceton oder Nagellackentferner probieren. MfG Steffen
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Sehr empfindlich! Auf keinen Fall mit Metallteilen hantieren!

    Ganz, ganz sorgfältig mit z.B. einer Kreditkarte und dann mit einem sauberen Tuch und Reinigungsbenzin oder Reinigungsalkohol. Wenn\'s auch nur mit Tuch geht: umso besser!

    Gruss,

    Karl
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, neben den Tipps von Andreas, empfehle ich eine Kreditkarte oder ähnliches Plastikkärtchen als "Schaber" . MfG Steffen
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hi!
    Wärmeleitpads gehen am besten im warmen Zustand ab, dann ist das Zeug einigermaßen flüssig, ansonsten verhält es sich wie Kaugummi (Zur Not Fön an den Kühlkörper). Achten solltest Du darauf, daß keine Paste auf Bauteile neben dem Die kommt, manche Sorten sollen leitend sein.
    Der Kühlkörper ist meist aus Alu, also nicht mit nem Schraubenzieher o.ä. drauf rumkratzen, wenn nötig mit nem Plaste- oder Holz-Schaber oder lieber mit Lösungsmitteln
    Großartig blankpolieren mußt Du die CPU nicht, hauptsache das meiste Zeug ist vom Die gewischt, kommt ja eh neue Paste drauf. Nur wenns eine ganz andere Paste ist, solltest Du vorsichtshalber alles restlos entfernen, nicht daß sich noch chemische Reaktionen zwischen den verschiedenen Pasten abspielen.
    Gruß, MagicEye
    [Diese Nachricht wurde von magiceye04 am 05.08.2002 | 16:38 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen