1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon XP, welcher ist besser übertaktba

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von dami2k, 9. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dami2k

    dami2k Byte

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    71
    hi Leutz,
    wisst ihr, welche CPU ab 2400+ sich am besten übertakten lässt?
    hab gehört der 3000+ @3600+, bloß der ist mir noch zu teuer!
    kann mir jemand bei der suche helfen?
    nach ostern möchte ich mir ein neues system zusammen basteln, mit CPU, board und speicher.........

    schonmal DANKE!!!
     
  2. 8kerberus

    8kerberus Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    17
    - Nforce2 von Abit oder Epox, ohne raid für um die 100 ?, guckst du hier:

    http://www.geizhals.at/deutschland/?m=1

    -raid-controller überall für ca. 40 ?
    (bringt im täglichen einsatz zu hause nahezu nichts. lohnt nur für server oder ständiges arbeiten mit riesigen datenmengen, beim start von programmen soll es gar nix bringen, ist zu teuer - 2 gleiche paltten für raid 0, fachleute raten ohnehin zu raid 5 mit 3 platten, das kostet)

    bei geizhals gucken.

    - 1700er JIUHB/DLT3C, z. B. aus 0308, läuft leicht bis 3000+ mit leiser luftkühlung, 75 ?
    guckst du hier:

    http://www.erol-computer.de/cpu%20amd.htm

    - lüfter thermalright sk7/YS-Tech regelbar, 38 ?
    - 3 leise gehäuselüfter, a 6 ?,
    gucktst du hier:

    http://www.yellochip.de/shop/produkte.php?sub_menue_id=66

    - 512 mb von samsung oder twinmos, pc 2700 (gehen bis 200 oder mehr) oder 3200

    geizhals, vielleicht unter 80 ? (2 X 256 mb natürlich)

    Bist du billiger, als du wolltest, hast du rakete! :-)
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    die neueren Boards kommen überwiegend mit Serial-ATA RAID - ist zukünftiger Standard, raus.

    Das ASUS hat bereits Serial ATA in der DeLuxe Version integriert, ebenso beim MSI K7N2- ILSR (Infrarot, LAN, Serial-ATA Raid).

    Wenn du "Standard"-RAID nutzen willst, dann müsstest du auf Boards mit KT400 Chipsatz wie KT4-Ultra R ausweichen.

    Andererseits stellt sich die Frage, ist RAID für dich überhaupt wirklich sinnvoll?
    RAID ist angebracht für Server-Anwendung oder Foto-/ Bild- und Musikbearbeitung, d.h. bei Anwendungen wo grosse Datenmengen "durch die Gegend geschaufelt" werden müssen.
    Denn die heutigen Platten sind im Stand-alone Betrieb wirklich schon sehr schnell.

    Für 150 - 180 ? bekommst du z.B. einen 2400+XP, evtl. auch einen 2600+XP (die Preise fallen z.Zt.) zzgl. Kühler, gepostete Motherboards und beim RAM solltest du dich beeilen, die Preise klettern langsam...

    Andreas
     
  4. dami2k

    dami2k Byte

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    71
    Hi Andreas,

    ein Asus Board muss es nicht sein, bloß ich möchte höchstens ca.130? dafür ausgeben. RAID sollte es auch haben. Ich möchte keinen High-End PC zusammenbasteln. Ich bin grad dabei mein Wissen in diesem Bereich zu erweitern. Da ich auch noch einige Jahre zur Schule gehen muss (9 Kl.) [ABI und Studium auch noch] reicht das Geld auch nicht immer aus. Dies würde dann auch mein erster selbst gebauter Rechner sein, daher reicht mir auch ein einfaches Board. Gibt es eins, das meine Wünsche erfüllt? Sound sollte auch dabei sein.........
    Ich will nämlich nur etwa 150-180? für Prozessor (AMD) und Kühler, höchstens 130? für Board und etwa 80? für 512 DDR CL2.0 Markenspeicher!

    Schonmal danke Andreas und euch anderen, dass ihr euch das hier durchliest!
    DANKE!
    mfg dami2k d(-.-)b
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    der boxed Kühler sollte dies mitmachen, wenn auch unter ständigem "Geheul".

    Als Motherboard empfehle ich dir eines mit nForce2-Chipsatz - wenn}s denn unbedingt ASUS sein muss das A7N8x - aber warte noch einige Tage bis die neue Revision 2 rauskommt, oder halt jedes andere andere z.B. Epox 8RDA, MSI K7N2-L oder ENMIC 8NAX. Ferner setze bei einem dieser Boards 2 identische Speicherriegel, z.B. 2 x Infineon 256 MB PC333 CL 2,5 ein, so kommst du in den Genuss des DUAL-Chnnel-Modus, was dir bei der Datenübertragungsrate des RAM}s ca. 10% Mehrleistung bringt.

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 11.04.2003 | 22:16 geändert.]
     
  6. dami2k

    dami2k Byte

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    71
    also meint ihr man könne einen 2400+ (2GHz) auf satte 2250MHz oder sogar auf satte 2400MHz hochtakten. ich will mir ein neues system zusammenbasteln.
    Was empfiehlt ihr mir?
    bis jetzt denk so an einen AMD 2400+ (reicht eigentlich der boxed Kühler aus, wenn man die cpu übertaktet? oder soll ich mir einen "ordentlichen" besorgen?) ..........Asus Board A7V33 und 512 DDR von Kigston vielleicht auch von Infineon........würde das alles prima zusammen arbeiten?

    Ich freu mich schon auf eure Empfehlungen!
    DANKE!

    mfg dami2k
     
  7. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    nee, kannste gar nicht. Denn bevor ein Barton mit 4000+ rauskommt, wird wohl eher der Hammer da sein... (endlich...)
     
  8. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    naja, die meisten die Übertakten werden schon einen Grund dazu haben (und wenn es ein Schwanzersatz ist). So groß war der Aufwand ja nicht... das System ist zwar extra aufs übertakten ausgelegt, aber das wars mir wert, denn so hab ich immer noch schön Geld gespart und ein vernünftiges System mit dem sich arbeiten lässt.

    Ps: Hatte vorher einen Celeron 366@458... das war ein Unterschied, wow! Aber ich gebe es zu, da hat man einen spürbaren Unterschied zwischen den 366 und den 458 MHz gehabt.
     
  9. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Respekt! Ist ja wirklich genial! So einen Prozessor kannst du in frühestens 1 bis 1,5 Jahren kaufen.
     
  10. ratinho

    ratinho Byte

    Registriert seit:
    6. August 2000
    Beiträge:
    119
    ..interessant.
    Wird aber im "Home"-Bereich eher die Ausnahme sein.
    Das Ultra-Mainframes Kälte lieben iss ja nix Neues :-)
    Ich hab mich aus Interesse vor 1-2 Jahren auch mal mit Übertakten beschäftigt.
    Mein Celeron 300A ging ab wie ein Moped...
    Allerdings glaube ich nicht, dass der Aufwand wirklich lohnt.
    Aber klar, wenn du willst, hau rein... :-)
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ... ist das neue "Wunderstepping" von AMD vom neuen Wafer worüber nur noch die Barton}s und Hammer produziert werden (sollen)
     
  12. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Respekt, 62°C ist für mich zwar auch zu viel (wobei, es kommt ja darauf an worüber ausgelesen wurde), aber dennoch in Ordnung. Hmm... 3.4 GHz... wow... allerdings kostet so ein 3000+ ja auch etwas, so einen würde ich halt nicht riskieren.
     
  13. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    und wenn ich kein Word verwende??? Ich brauche die Leistung für Videobearbeitung, Folding@Home freut sich auch über die Mehrleistung, und bei Spielen schadet es ja auch nicht.

    Ps: Das Starten von Programmen wie Word freut sich wohl eher über eine übertaktete Festplatte ;)

    PPs: Es gibt einige die kühlen mit flüssigem Stickstoff...
    [Diese Nachricht wurde von kadajawi am 11.04.2003 | 21:02 geändert.]
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    62°C und nbischen viel... - hahaha - du solltest schon lesen, 3400 MHz effekt. Taktung = irgendwo zwischen 4000+XP und 4500+XP evtl. sogar mehr und nicht als 3400+XP ! ! ! !

    und mich interessiert deine Intel und M$ - Fixierung herzlich wenig...

    und auf den Aufsatz bin ich schon jetzt gespannt wie ein Flitzebogen
     
  15. meeero

    meeero Guest

    62°?

    nbischen viel...

    -> hör mal, ich bin in letzter zeit sehr gestresst und hab keine lust mich mit "kinderkram" wie benchmarks zu beschäftigen oder dir zu erklären was sache ist.

    und nein, ich bin nicht auf intel oder gar microsoft fixiert und stehe auch nicht auf deren gehaltsliste.

    ich empfehle nur das, was wirklich gut ist und lehne alles andere - begründet - ab.

    vielleicht hab nehm ich mir ja mal eines tages zeit und schreibe diesen aufsatz, der sicher die maximale beitragslänge überschreiten wird....dann wirst du sicher in meiner signatur einen link dazu finden; aber ich bin grade zu beschäftigt und für mich ist dieser thread geschichte.

    mfg
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ... das ist doch alles noch "Kinderkram" - hab} heute mal einen 3000+XP auf 3400 MHz effekt. Taktung bei 400 MHz FSB und RAM-Takt laufen gehabt - Luftkühlung EKL-1041, Temp. max. 62°C und "Volle Pulle" Drehzahl des CPU-Lüfters nach 2 Std. Volllast.
     
  17. ratinho

    ratinho Byte

    Registriert seit:
    6. August 2000
    Beiträge:
    119
    Was soll der ganze Scheiss?
    Word öffnet in 0.02 sec schneller, haha...............
    Vielleicht sollet ihr mal mit flüssigem Stickstoff kühlen, nur so\' ne Idee.......
     
  18. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    also... ich hab nen Athlon XP 1700+, eins der begehrten JIUHBs, 0304er Woche, 1.6V. Läuft grad auf 2.1 GHz bei 1.7V, stabil. 2.2 GHz krieg ich auch stabil hin, allerdings erst bei so um die 1.8V... FSB auf 400 MHz (nForce 2 mit Infineon). Die neueren JIUHBs gehen teilweise aber höher, 2.4 GHz ist mir schon ein Fall bekannt (0308, 1.5V) (allerdings mit Delta EHE und Alpha 8045... wobei der EHE gedrosselt ist). Vielleicht ist auch der 2500er interessant, der ja auch ein Barton ist...
     
  19. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Wieso soll ich das deiner Informatiklehrerin erzählen?

    Was hat das mit dem Speicherdurchsatz zu tun? Ist genauso sinnlos, wie Taktrate = Geschwindigkeit.

    Und wie zum Teufel kommst du darauf, dass ich das in irgendwelchen PC-Magazinen gelesen habe???

    Ich habe einen P4 1,7 GHz, mein Vater einen Athlon XP 2000 mit 1,67 GHz. Beide habe ich mit Benchmark-Programmen getestet und bin zu dem oben genannten Ergebnis gekommen.

    Du und nicht auf Intel fixiert? Da kann ich nur lachen... hast du schon mal deine Postings durchgelesen (z.B. das obere mit dem Northwood-OC)?
     
  20. meeero

    meeero Guest

    Ich bin nicht auf Intel fixiert.

    20% langsamer?
    Sag das meiner Informatiklehrerin die auch so viel PC-Welt ließt.

    Schau Dir mal den Speicherdurchsatz an und welches System wiklich schneller läuft.

    Ich hab keine Lust (wie ich schon des öfteren gesagt habe), jedes mal einen roman herzuschreiben um zu erläutern, warum alles Blödsinn ist was in Chip und PC-Welt steht und warum was ist, wie es ist und warum so viel "Bullshit" in den PC-Magazinen von heute steht.

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen