1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon1,4GHz und ELSA-ErazorIIIPro ????

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von saubaer, 12. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. saubaer

    saubaer Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    78
    Hallo,
    will mir in den nächsten Wochen ein neues System zulegen.
    Dabei kommt es mir darauf an, mit möglichst wenig Geld ordentliche Leistung zu erzielen.
    Da ich selbstständig bin brauche ich den Rechner überwigend im Office-Bereich, möchte gelegentlich aber auch mal "Zocken".
    Jetzt habe ich folgende Angebote:

    AMD-K7-C-1,4GHz-Boxed für 289,- DM
    Elitegroup-K7S5A für 135,- DM
    Apacer-256MB-SDRAM-CL2-PC133 für 90,- DM
    ELSA-ErazorIIIPro-NvidiaTNT2Pro-32MBSDRAM für 90,- DM

    Kann mir jemand sagen ob ich hier für 605,- DM ein ordentliches Kit habe?

    Wer hat ähnliche Zusammenstellung oder Erfahrungswerte?

    Danke für die Antworten
    [Diese Nachricht wurde von saubaer am 13.12.2001 | 13:43 geändert.]
     
  2. MeChIBRA

    MeChIBRA Kbyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    249
    hi saubaer,

    fürs Büro reicht es aufjedenfall. Falls Du aber so so ca. 130Dm mehr ausgeben kannst, würd ich Dir zum spielen auf jedenfall von einer TnT2 abraten, hol dir da lieber ne Geforce " MX 400 mit 64MB SDRAM. gibt es schon ab ca. 180 DM. Und falls es das Mainboard ünterstützt DDRRAM, kostest kaum mehr, bringt beim spielen aber auch noch n bißchen was.

    MeChI
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen