1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Athlon64 oder P4?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von flay1802, 29. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. flay1802

    flay1802 ROM

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    6
    Hallo Leute.
    Ich habe vor mir einen neuen Rechner zuzulegen, und überlege nun, ob ich mir lieber einen AMD Athlon 64 3400+ Newcastle oder einen Intel Pentium IV 3.2 GHz 800MHz Prescott kaufen soll. Der Pentium wäre etwas günstiger, aber ich habe gehört, dass der Athlon64 bei Spielen dem Pentium davonläuft.
    Könnt ihr mir bei meiner Entscheidung helfen?

    P.S.: Was ist der Unterschied zwischen Athlon64 Newcastle und Athlon64 Clawhammer bzw. dem Prescott Pentium und dem normalen ??

    Danke schon mal im voraus.
     
  2. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Hol die einen AMD 64 3000+ oder 3200+. Haben ein gutes PLV.
    Sind bei Games i.d.R. etwas schneller als ein vergleichbarer P4.

    Newcastle und Clawhammer sind die Prozessorkerne. Der Newcastle hat 512kB, ist aber höher getaktet. Der Clawhammer hat 1024kB, dafür niedriger getaktet.

     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.585
    Hier gibt es reichlich Infos zu den verschiedenen Modellen in einer übersichtlichen Tabelle.
    Newcastle = 512 KB L2-Cache
    Clawhammer = 1 MB L2 Cache
    Bei gleichen Rating, z.B. 3200+ hat der Clawhammer 200MHz weinger Taktfrequenz.

    Willst du ein Board mit AGP- oder PCI-Express Steckplätzen? Davon hängt es ab, ob du einen P4 nehmen musst.

    Vom Preis-Leistungsverhältnis liegt der Athlon 64 auf Sockel 754 vorn, da der Sockel 939 noch zu teuer ist.

    Ich persönlich warte noch bis zum Jahresende, bis der Athlon 64 auf Sockel 939 mit PCI-E zu günstigen Preisen verfügbar ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen