1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AthlonXP 2600@1917Mhz?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Master-Jockel, 14. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Master-Jockel

    Master-Jockel ROM

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    6
    Mein neuer Xp 2600 Barton läuft nur mit1917 MHZ laut Bios mit einem Multi von 11,5.Normalerweise müsste er doch mit 12,5 und 2083Mhz unterwege sein,Hat Athlon irgendwas geändert ?
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    :D

    k...jetzt wurde alles min. 3x gesagt..jetzt sollte alles klar sein, oder?!?:D
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    > Gibt es überhaupt einen 2600* mit 512 Le-Cache?

    Ja, als "Barton" - dann hat er 1917 MHz effekt. Taktung und wird als 2600+XP "Barton" von AMD deklariert.

    Alles andere ist ein T-bred Kern und hat

    mit 133 MHz FSB 2133 MHz effekt. Taktung

    mit 166 MHz FSB 2083 MHz effekt. Taktung

    Beide haben 256 KB L2-Cache.
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    achso...lol..erinnert mich an den thread wo der virtuelle speicher einfach zum realen ram dazugenommen wurde...auch wenns was anderes is.

    JA: den barton gibt es mit mit 512kb l2cache...
     
  5. Master-Jockel

    Master-Jockel ROM

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    6
    Genau,bei Aida wird als L2 256Kbyt angezeigt.Unter Cpuid sieht mann ,daß es ein 681 T-bred ist.Die barton haben Revisionstep 640 war ein Fehler von mir,sorry!Als T-brd mit Fsb 166 und 256 Le-Cache müsste der mit 2083 laufen.Gibt es überhaupt einen 2600* mit 512 Le-Cache?
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Die Bezeichnung "640" = 512 KB L2-Cache sowie 128 KB L1-Cache.

    Wer weiss, was das für ein Händler ist, der die CPU so auszeichnet :confused:
     
  7. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    sry aber was hat das zu bedeuten? also diese kombination..
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wo siehst du wieviel L2cache du hast? wo liest dud as ab?
    zieh dir mal aida32 und schau da nach
     
  9. Master-Jockel

    Master-Jockel ROM

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    6
    Ich habe 256kbyte L2 -Cache müsste doch dann einT-Bred 681 sein?Der müsste doch dann mit 2083 laufen.Gibt es überhaupt einen Barton(521 kByte)als 2600* finde nur 2500,2800und3000
     
  10. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    es gibt wie schon von mir gesagt 3 modelle:

    1. t-bred mit 2133MHz und FSB 133
    2. t-bred mit 2083MHz und FSB 166
    3. barton mit 1916MHz und FSB 166

    PS: was meinst du mit "(640)"?

    PS2: zeitschriften sind zum großen teil müll..schau lieber im netz nach infos
     
  11. Master-Jockel

    Master-Jockel ROM

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    6
    Der xp 2600 (640) Barton mit FSB 166 soll laut PCGH 2083Mhz haben .Die Thourubred? hatten nur Fsb133.
     
  12. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Korrekt... :)
     
  13. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    nein, der mit 2083MHz ist ein t-bred..du hast einen barton...der läuft nur mit 1916MHz...das is also normal. dafür hat der dann den doppelten L2-cache, was die geringe MHz-zahl ausgeicihen soll. (es gibt auch ne version mit 2133MHz vom t-bred)

    PS: nicht Athlon hätte was geändert sondern AMD (athlon ist nur das modell)
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Vielleicht meint er die genaue Produktbezeichnung, die ich nur als "6-A-0 1.92GHz Barton" kenne.
    Der TBred ist dann "6-8-1 2.08GHz Thoroughbred"
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Soweit ich weiß, lief der 2600er Barton schon immer nur mit 1,92GHz. Der 2600er TBred hat dagegen 2.08GHz.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen