1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ATI 9200se Übertakten????

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von djravecreator, 16. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. djravecreator

    djravecreator ROM

    Registriert seit:
    16. November 2003
    Beiträge:
    2
    Huhu.

    Ich habe eine ATI 9200se mit 128mb speicher und möchte sie gerne Übertakten.

    Habe das atitool und die softmodded treiber runtergeladen nur das problem ist das des atitool bei find max core bei etwa 308mhz runtergeht bis core 30 und dann sehe ich leider nix mehr da läuft doch etwas falsch mit dem tool???

    Hat jemand eine idee wie ich die Karte am besten übertakte die karte ist original zustand wie ausgeliert mit passivem kühler.

    Bitte um hilfe.
     
  2. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hi

    bis Core 30??? Was meinst du damit?
    Taktet die sich etwa auf 30MHZ runter?
    Also eine Passiv gekühlte Grafikkarte zu Übertakten
    ist nicht so die beste Idee... :D
    Erstmal einen z.b 486er-Lüfter auf den Passivkühler schrauben,
    oder an der Seitenwand vom Gehäuse einen 80x80mm
    Venti montieren, der dann direkt auf die Karte bläst!
    Möglicherweise (eher Sicher) ist sie zu heiß :bse:

    Gruß Luigi
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    mal abgesehen von den problem..ich bin zwar wirklich n freund vom OCen aber das bringt echt nichts..eine 9200SE übertakten ist nicht sinnvoll...sie wird nachher nicht schneller sein als vorher durch das 64bit-speicherinterface..also mein tipp:

    lass es einfach..es ist keien karte zum zocken und du wirst auch keine durch OC draus machen können
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen