1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ATI 9600 XT ersetzen?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von StR_hav, 2. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StR_hav

    StR_hav Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    29
    Hallo!

    Ich möchte gerne NFS:Most Wanted spielen.

    Habe einen AMD Athlon XP 2600+ Barton mit 1024 MB RAM.
    Sollte reichen. (Aber wenn jemand nen günstigen Anbieter für nen Athlon XP 3200+ kennt ...)

    Sorgen macht mir die Grafikkarte.
    Ich habe ne Sapphire Radeon 9600XT Fireblade.

    Ich denke über eine 9800pro nach (wenn ich die denn noch irgendwo kriege...). Aber nur in der 256bit Variante.
    Kennt noch jemand vergleichbare Karten und kann mir sagen, wo ich die kriegen kann? Sollte nicht mehr als 150 euro kosten.

    Ne x700 hatte ich mir auch angeschaut und auch ne x800, aber die sollten rausfallen. Denn ich brauch ne AGP-Karte. Und diese "AGP-Emulation" der PCIe Karten schluckt ja wohl zu viel leistung.

    Irgendwelche Vorschläge?

    Mfg
    str_hav
     
  2. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Also zuerst wäre es interessant was für ein System du hast!
    Wenn du eine AGP Karte suchst gibts von ATi dieX800GTO
    Karte und von nVidia zB. die 6600GT !
     
  3. StR_hav

    StR_hav Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    29
    Hi,

    wie oben gesagt, ein AMD Athlon 2600+ mit 1 GB RAM und Radeon 9600XT.

    Vor der neuen X-Serie von ATI schrecke ich etwas zurück. Denn Sie sind doch so weit ich weiß schon für PCIe entwickelt und die AGP-Varianten sind mehr oder weniger "Hybrid-Lösungen". Die sollen ja nur mit PCIe die volle Leistung bringen.

    Bringt ne 9800 Pro mit 256 bit eigentlich mehr als ne x-Serie mit nur 128 bit?
     
  4. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Also das die X-Serie auf PCi-x mehr Leistung bringt ist mir fremd! Da braucht man auch nicht "zurückschrecken". eine X800 (non Pro oder was auch immer) ist auf jeden Fall schneller als eine 9800Pro.
    Und interessant sind ob die Karte 128Bit oder 265Bit Speicherbus hat - wenn es "nur" 128Mb Ram sind ist das kein Grund die Karte nicht zu nehmen! Schau mal Hier
    was die Leistungen der Verschiedenen GraKas angeht (X800Gt/O ist fast das selbe wie X800Pro)
     
  5. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Karten,die ungefähr in die Preisklasse fallen wären: 6600GT,X800GT,6800,X800GTO. Wobei die 6600GT die langsamste und die X800GTO die schnellste und teuerste ist. Sieh dich mal hier um: http://www.geizhals.at/deutschland/?o=8
    Welche "AGP Emulation" meinst du? Entweder dein Board hat einen AGP oder PCIe Steckplatz. Deins hat AGP,da es die 9600XT nur als AGP Karten gibt. Die X-Serie von ATI und die 6er Serie von Nvidia gibt es für beide Steckplätze,wobei Karten mit PCIe etwas schneller sind als die AGP Karten. Liegt aber meist nur am besseren Speicher (GDDR3 statt DDR1),der höher getaktet ist.
     
  6. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Also eins sollte man klarstellen! PCi-x Karten sind nicht einfach "besser" als die AGP GraKas und das AGP GraKas keinen GDDR3 Speicher haben stimmt auch nicht.
     
  7. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    @pgC: Sorry! Ich sagte nicht daß die PCIe Karten besser sind als die AGP Karten. Ich meinte,daß da zum Teil "besserer Speicher" eingesetzt wird. Ich bezog mich da auf die 6800 (die ich selber habe). Die hat in der AGP Version nur DDR1 Speicher. Die 6600GT,X800GT und X800GTO haben natürlich GDDR3 Speicher,wobei der bei der 6600GT niedriger getaktet wurde als in der PCIe Version. Der PCIe (16x) Steckplatz kann theoretisch doppelt soviel Daten übertragen wie der AGP (8x). Das wirkt sich in der Praxis aber (noch) nicht aus.
    @StR_hav: Das kommt darauf an,welche Karten du miteinander vergleichst. Die 6600GT hat nur 128 bit Interface,ist aber ca 20% schneller als die 9800pro. Die X700 hat auch 128 bit und ist langsamer als die 9800pro. Die X800XXX Karten haben (bis jetzt) alle 256 bit.
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Tach!
    Also der Unterschied zwischen einer 9600XT und einer 9800pro dürfte ziemlich gering sein. Bin selber gerade von einer 9600(non-Irgendwas) auf eine 9800pro umgestiegen und habe nun fast doppelt so viele 3DMarks und auch in Spielen nur etwa 20..30% mehr fps.
    Da würde ich lieber gleich was Schnelleres nehmen und der Unterschied zw. AGP und PCIex sollte zu vernachlässigen sein, sofern überhaupt meßbar.

    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen