ATI Catalyst 5.6: Neue Funktionen, mehr Performance und eine Premiere

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Willi Hein, 9. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Willi Hein

    Willi Hein Byte

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    40
    Und was ist mit crossfire?
     
  2. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Das passt ja wie die Faust aufs Auge. Habe heute meine 9800 Pro aus der Garantiereparatur zurückbekommen und mir umgehend den neusten Treiber runterladen, ergo 5.6. Das war vielleicht eine Katastrofe. Aber das ist ja nichts Neues. Nach 4.7 kam nur noch Müll. Die Grafik rukelt fröhlich vor sich hin (sogar normale Windows-Fenster bauen sich nur zeilenweise auf) und die TV-Erkennung ist absoluter Schrott - sie funktioniert nämlich gar nicht. Was tun? 4.7 wieder drauf und alles geht inkl. TV.

    Was soll das ATI, wollt ihr mich vereiern? Ehrlich, wenn das so weitergeht, werde ich auch nVidia umsteigen.

    Nähme mich Wunder, welche Erfahrungen andere ATI-User (bitte angeben welche GraKa ihr nutzt) mit den neuen Treibern haben. Bei mir ist es jedenfalls ein Fiasko.
     
  3. Krejcifam

    Krejcifam Byte

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    50
    Ich stimme zu.
    Ich habe mir vor einem halben Jahr einen neuen Computer mit einer ATI Grafikkarte gekauft. Alter Treiber - aber alles hat funktioniert, keine Grafikprobleme. Vor kurzem habe ich mir gedacht, ich könnte meine Grafik "verbessern", also habe ich den neuen Treiber installiert. Nach dem längeren Start ging nichts mehr - schlechtere Garfik als mit den Windows-Standard-Treiber. Fenster bauten sich elementarweise auf (erst der Rahmen, dann die eine Menüleiste, dann die andere... usw.), beim Scrollen war die Grafik so schlecht, dass man dem Inhalt nicht mehr folgen konnte, und DVDs oder andere Videos anschauen ging gar nicht mehr.
    Einzige Abhilfe: Systemwiederherstellungspunkt, zurück zu dem alten Treiber - alles super.
     
  4. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    @Krejcifam

    Was für eine Grafikkarte hast du? Ich nutze eine HIS Excalibur IceQ Radeon 9800 Pro. Falls du auch eine 9800Pro hast, wärs ja vielleicht wenigstens möglich, dass es eine auf einen Typ beschränkte Inkompatibilität ist (was trotzdem peinlich wäre).

    Ich mache mir vor Allem Gedanken um die Zukunft. Wenn ich eine neue Grafikkarte von ATI zulege, wird der jetzige Treiber (4.7) nicht mer nutzbar sein, weil der Treiber älter als die GraKa ist, ergo kann er nichts damit anfangen. Aber wenn die neuen Treiber auch mit den neuen Karten nur Schrott produzieren, dann gute Nacht ATI, ihr könnt mich mal.
    Habe mich etwas umgehört und praktisch alle, die Probleme hatten, die hatten eine HIS 9800Pro, darum habe ich noch zumindest eine kleine Hoffnung.
     
  5. brand10

    brand10 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2001
    Beiträge:
    354
    Was mich persönlich am meisten stört, sind die "speziellen" Optimierungen für gewisse Spieletitel. Also diejenigen, die nur mit den erwähnten Spielen etwas bringen. Gehts noch ? Sowas macht den Treiber fetter und vermutlich auch fehleranfälliger. Was ist wenn ich die besagten Titel gar nicht spiele, oder den PC nur zum arbeiten verwende ? Solche "Optimierungen" haben meiner Meinung nach nichts in einem Treiber verloren, sondern sollten Optional als Patch erhältlich sein. Kann mich noch gut an die Zeiten erinnern, als die ATI Treiber für meine Graka nur 4 MB hatten...
     
  6. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    @sid

    Ich hatte vor meiner aktuellen Grafikkarte eine 9800XT, also schon verwandt mit deiner. Ich habe dabei immer den neuesten Treiber ausprobiert und es ist auch nie was schiefgegangen. Performancetechnisch lagen mir aber immer die Omega Treiber mehr, da die auch nicht ganz so aufgeblasen waren wie das Original.
    Meine nächste Karte ist garantierzt wieder ne ATI. :jump:
     
  7. Irmer

    Irmer Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    236
    Also ich hab im moment noch ne 9500 pro,
    und der 5.6 läuft super! Der 5.4 und 5.5 taugten für das Spiel
    was ich am meisten spiele (LockOn ver.1.1) nichts,
    da hatte ich Grafikfehler. Deswegen hatte ich vorher 5.3 drauf.

    Übrigens, die vorher durch die Presse angekündigten 50%
    mehrleistung bei LockOn blieb total aus!
    Es ist IMHO noch nicht einmal einen Frame schneller.
    (Hab das extra getestet. :( )

    Das ab und an mal nen Treiber nicht so doll ist stimmt.
    Das mit der Treibergröße leider auch.
    Aber das der 4.7 der letzte gute treiber war,
    und danch nochnichtmal 2D Windows richtig beschleunigt wird,
    kann ich absolut nicht bestätigen. (Und ich hatte bis vor 2 Monaten ne 9800 Pro)
    Etwas so krass schlechtes würde ATI nicht rausbringen!
    (Bei nieschenspielen wie LockOn kann das vorkommen dass es da Fehler gibt,
    aber mit Windows, und den meistverkauften Spielen wird das 100% getestet!)

    Schaut mal lieber ob bei euch die Hardwarebeschleunigung aktiviert ist.
    Und startet nach der Installation 2x Neu!
    Manchmal gibt es nach dem ersten neustart diese Langsamen menüs etc,
    aber das verschwindet spätestens nach dem 2. Neustart!
     
  8. Willi Hein

    Willi Hein Byte

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    40
    @redaktion: ich will ja nicht nerven, aber wie sieht´s denn mit der crossfire-unterstuetzung aus?
     
  9. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Hm... ich weiss, dass viele 9800Pro-User Probleme haben mit den Treibern. Möglicherweise ist das beschränkt auf einige wenige Modelle, wie gesagt ich habe eine HIS im Einsatz und das ist jetzt die zweite (Garantieersatz) und die hat genau die gleichen Probleme.

    Tja, habe ich wohl Pech gehabt, allerdings ist das mit den Treibern Tatsache, die ich reproduzieren kann. Aber da ich sowieso nicht jedem Frame nachrenne, ist es eigentlich relativ wurscht, ob ich nun den 4.7er oder 5.6er habe. Hauptsache die zwei Bildschirme laufen und der TV-Ausgang funktioniert (was beim 5.6er NICHT der Fall ist - kann dazu jemand etwas sagen?).

    Ach, apropos TV-Ausgang, mal ne Frage - gibt es eine Möglichkeit, dass der TV-Ausgang quasi als dritter Monitor agiert und nicht mit einem anderen zusammengeschaltet werden muss? D.h. wenn ich den TV aktiviert habe, seh ich auf meinem zweiten Bildschirm dasselbe in grün, allerdings in PAL-Form zusammengestaucht und obendrein Geflimmer ohne Ende. Ist zwar kein Weltuntergang, aber das wäre noch das "Tüpferchen auf dem i" ;)
     
  10. CarpeDiem

    CarpeDiem Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    181
    Kaffeebohnenschnitzer und Analphabeten, nein Danke.
     
  11. dsl-ch

    dsl-ch Kbyte

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    133
    Meine MSI RX9800pro läuft bestens.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen