1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

ATI Catalyst: Treiber in der Version 5.2 erschienen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Faith, 10. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Faith

    Faith Kbyte

    naja, auch wenn ich ATI nutze, aber der Treiber ist einfach zum k***en !!!

    Wann lernt ATI endlich, ein komplettes Packet in Deutsch rauszubringen, wo man nicht alle Dateien einzeln runterladen muss ? .... wahrscheinlich nie.

    Desweiteren, die Sprachdatei von ATI ist defekt, lässt sich nicht installieren, andauernd kommen irgentwelche Debugfehler. Das Ding ist einfach nur schrott, aber das kennt man von ATI nicht anders !!!
     
  2. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Das kann ich nicht bestätigen. Die Display- und Capture-Treiber laufen perfekt. Auch das Standard-Control Panel aus der wxp-w2k-catalyst-8-10-050119a-020581c.exe bietet alle Optionen in deutsch und fehlerfrei. Gleiches gilt für die Treiber zu Windows ME.
    Gruß Eljot
     
  3. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Meistens liegt es am nicht installierten net.framework, dass solche Fehlermeldungen produziert werden. Wem die Catalyst Treiber zu überladen sind, sollte die Omega Treiber ausprobieren. Performant und relativ klein mit Übertaktungsfunktion.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen