ATI: Grafikchip Radeon X 900 XT kommt im Januar 2005

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von P.A.C.O., 7. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    diese meldung kam genau zum richtigen zeitpunkt!
    habe mit dem gedanken gespielt, zu einer x800 zu greifen. nun wird bis januar gewartet, dann werden die x800er schön im preis fallen.

    :p
     
  2. vampir-biber

    vampir-biber Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    128
    geht mir genau so, zum glück ist die HIS IceQII X800 überall ausverkauft :-)

    HIS IceQ III X900 XT ... *sabber*
     
  3. Headhunter3000

    Headhunter3000 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2001
    Beiträge:
    32
    Na toll, wieder eine Karte, die nur in Produktblättern und Tests existiert. Eine X800XT ist jedenfalls seit ihrer Ankündigung so gut wie gar nicht erhältlich (und wenn, dann nur 2 Stück pro Lieferung und die gehen dann an die ersten beiden der ca. 200 Vorbesteller :bse: ). Ein Blick in die Liste der diversen Internetanbieter ("Verfügbarkeit") zeigt ein (für einen Kaufwilligen) deprimierendes Bild: Alle hochgepriesenen Top-Modelle sind so gut wie nicht erhältlich.

    Was sich ATI (aber auch nVidia) da in den letzten Monaten erlaubt, ist geradezu eine Frechheit - gegenüber den Kunden, aber auch gegenüber den Händlern. Alle 2 Wochen wird ein Ausliefertermin genannt, der dann wieder verschoben wird und die Händler müssen wieder die Kunden vertrösten. Habe auf meiner "Suche nach dem goldenen Kalb" schon mehrere Händler erlebt, die eine Stinkwut auf ATI und nVidia haben, da der Ärger natürlich bei ihnen hängen bleibt. Diese Firmen gelten da als nicht mehr vertrauenswürdig/seriös. Einige Internethändler haben - wohl rein aus Selbstschutz - die betreffenden Karten sogar ganz aus dem Sortiment genommen.

    In den PC-Zeitschriften liest man über diese Situation gar nichts. Dort wird in den Tests immer nur geschwärmt, wie toll das Produkt ist. :bet: Über die Verfügbarkeit wird nicht berichtet. Ich finde, dass könnte auch in die Bewertung eingehen, auch nachträglich. Dann würden nämlich Karten wie X800XT und GF6800Ultra in den Bestenlisten jede Woche immer weiter nach unten rutschen.

    Also ich bin jedenfalls (zwangsläufig) vom Kauf einer solchen "HighEnd"-Karte abgekommen. Ich wäre gern bereit gewesen, einen so hohen Preis zu bezahlen, da ich bei Grafikkarten eher die "Alle 2 Jahre eine brandneue"-Taktik verfolge. Aber man muss sich ja von ATI/nVidia nicht alles gefallen und sich verar***en lassen. Mal sehen, wie ich jetzt vorgehen werde - wohl alle halbe Jahre Mittelmaß per ebay, oder so.
     
  4. vampir-biber

    vampir-biber Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    128
    So hatte ich das noch gar nicht gesehen. Tatsächlich ist auch bei uns in der Schweiz Ebbe. Anstatt "schwer lieferbar" schreiben die meisten "sehr schwer lieferbar". Was nützen mir tausende von Tests wenn ich die Graka nicht mal kaufen kann, genau so bei P4 EE, das ist doch nur ein Prozzi von Intel der als "Wir sind noch nicht sehr viel schlechter als AMD" dient.
     
  5. <|OreZ|>

    <|OreZ|> Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    61
    Hey, als ich das gelesen habe musst ich auch zuerst denken...

    "Die sollen erstmal dafür sorgen das man die X800 XT endlich mal bekommt und nicht schonwieder das nächste "Nonplusultra"
    ankündigen!"

    Na ja, hab nach einem 4tel Jahr auch abbestellt und geb mit mit ner 9800Pro zufrieden... Wenn Sie mein Geld nicht wollen ist das nicht mein Problem!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen