1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ATI-Linuxtreiber: Schon wer getestet?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Schugy, 22. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Ich will gucken, ob meine GF2MX nicht mal langsam etwas Schnellerem weichen sollte.
    Hab da jetzt folgende Meldung aufgeschnappt:

    http://mirror.ati.com/companyinfo/press/2002/4574.html

    Wie sind die Treiber im allgemeinen?

    Wie laufen Linux-Games wie Quake3a, Tribes2, Tuxracer oder das neue UT2003? (falls Texturkompression endlich mal funktioniert).

    Irgendwer mit Erfahrungen?

    MfG

    Schugy
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Trotzdem danke, warten wir erstmal den Preisverfall nach der GeForce FX ab.
    Bis dahin werd ich schon einige finden.

    MfG

    Schugy
     
  3. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Hei,
    meine ATI 8500 lief unter Mandrake 9.0 Miserabel!
    Aber mit den vorhandenen Treibern, die obigen hab ich nicht getestet. Erkannt und installiert hat mandrake die Karte einwandfrei.

    Hilft Dir bestimmt nicht weiter, aber mit mehr kann ich heut net dienen ;-)

    MfG Alex
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen