1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ATI Radeon 9000 Pro VIVO und iiyama HM90

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von red4ever, 9. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. red4ever

    red4ever ROM

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo an alle die mein Beitrag lesen. Wie wahrscheinlich jeder hier, der was rein schreibt, habe auch ich ein Problem. Na ja was wäre auch das Leben ohne Probleme.
    Ja dann fange ich mal von vorne an. Also ich habe mir einen Computer selber zusammengestellt. Das Board: Gigabyte GA-7VAXP, Speicher: 768 MB DDR 333, Grafikkarte: ATI Radeon 9000 Pro VIVO. Monitor iiyama HM903DT A.
    Der Computer selber läuft super. Mein Problem ist der Monitor oder die Grafikkarte.
    Da tritt folgendes Phänomen auf. Wenn ich den Computer starte und der Monitor warm ist stelle ich mein Bild ein (Auflösung 1280x1024). Starte ich den Computer neu hat das Bild immer noch die gleiche Auflösung, aber ist etwas größer. Schalte ich den Computer und auch den Monitor in Stand BY, dann ist das Bild links und rechts etwas kleiner (ca. 3-5 mm).
    Läuft der Computer und ich schalte nur den Monitor aus und wieder ein ist es auch kleiner.
    Mit iiyama habe ich schon 10 Telefongespräche geführt, sie behaupten dass es das Monitortiming ist. Mir wurde auch schon ein neuer Monitor geschickt?das Resultat, genau das gleiche.
    Ich habe auch schon einen Adapter bekommen, so dass die Kommunikation vom Monitor zur Grafikkarte unterbrochen wird. Auch da tritt der gleiche Fehler auf. Die Antwort von iiyama war, dass dieser Monitor unheimlich schnell ist und mit 80 % der Grafikkarten zusammen arbeitet. Hmm, also ist die Radion 9000 Pro zu langsam????? Ich persönlich habe mein Computer, also meine Grafikkarte, an 2 andere Monitore getestet, da geht sie super und einwandfrei und ich habe auch eine andere Grafikkarte (TNT2) an mein Monitor getestet, da hat er die gleichen Macken.
    Meine frage an Euch ist nun, hat irgendeiner auch diesen Monitor mit einer anderen Grafikkarte wo es vernünftig funktioniert, oder kann mir einer ein Tip geben.
    Ich möchte zum Schluss noch erwähnen, das der Monitor eigentlich super ist, das Bild ist sehr scharf, aber es kann doch nicht sein das ich immer erst den Computer ein zweites mal starten muss damit das Bild so positioniert ist wie ich es eingestellt habe und meinen Computer oder den Monitor nicht in Stand BY schalten darf.
    Hiermit möchte ich mich im Voraus bedanken, für euere Antworten oder Tipps.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen