ATI: Rekordversuch mit 512-MB-Grafikkarte

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von pixel, 25. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pixel

    pixel Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2000
    Beiträge:
    403
    Ich finde, "Handverlesen" sollte als offizielles Modell-Merkmal in die Produktreihe mit aufgenommen werden. Für 200 Euro mehr gibt es dann die Asus AX800 Pro HP (HP=hand-picked)...

    :aua:
     
  2. SteveXY

    SteveXY Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    43
    In Bezug auf Leistung / Euro hat ATI schon lange die Nase vorn - und zwei 6800er zu nehmen, sehe ich als NVIDIA´s kläglichen Versuch ATI doch noch irgendwie zu übertrumpfen, da NVIDIA selbst sich nicht dazu in der Lage sah, in absehbarer Zeit ähnlich schnelle Chips wie ATI zu produzieren. Ich vermute das über 99% der User nur eine Grafikkarte im PC haben - und um preislich mitzuhalten sollte NVIDIA auf die zweite 6800er schon mindestens 80% Rabat geben! (Nicht ganz ernst gemeint und etwas überspitzt ausgedrückt, aber ich denke irgendwie trifft es dennoch den Kern)

    Und noch eines: An alle NVIDIA-Fans - beruhigt euch - ich halte NVIDIA für ein sehr gutes Fabrikat und denke in Bezug auf Treiber und und fehlerfreier Darstellung in Spielen hat NVIDIA zur Zeit die Nase vorn!
     
  3. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Kann ich nicht bestätigen. Mit meiner 9800Pro hatte ich eine wesentlich bessere Darstellungsqualität. Meine nächste Karte ist wieder ne ATi.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen