1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ATI-Treiber, PC stürzt beim Hochfahren ab

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von ich0816, 27. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ich0816

    ich0816 ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    -Windows ME
    -Athlon XP 2400+
    -512 MB DDR
    -80 GB Maxtor
    -GA-7VRX Rev. 2.0 (Motherboard)
    -NT 300 Watt

    Ich habe mir eine Radeon 9600 XT 256 MB neu gekauft. Seit dem Einbau wird der Bildschirm beim Hochfahren schwarz- kein Signal mehr von der Grafikkarte. Ich habe Windows mehrere Male neu installiert (Festplatte formatiert), directx von 7.1-9.0c ausprobiert, OnlineWindowsUpdate durchgeführt, Motherboartbios neu aufgespielt (Vers. 8b)- keine Änderung. Wenn ich den PC mit Standartgrafikkartentreiber (nur 640x480 bei 16 Farben möglich) betreibe, funktioniert alles. Vorher hatte ich eine Radeon 64MB DDR vivo. Da stürzte mein PC unregelmäßig und immer öfter ab (senkrechte bunte Streifen). Ich weiß nicht mehr weiter!?!?!???
     
  2. Tekkno

    Tekkno Byte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    8
    Netzteil zu schwach! 350 Watt mindestens
     
  3. ich0816

    ich0816 ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    Gibt es weitere Möglichkeiten, denn der PC funktioniert ja mit Standart-graka-treiber problemlos!?
     
  4. ColdZero

    ColdZero Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    128
    Wie meinste das mit dem Standert treibe geht es ohne Probleme ?
    Mit dem Original Ati Treiber oder mit dem Windows Treiber?
     
  5. ich0816

    ich0816 ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    Sorry, ich meine von Windows den "Standartgrafikkartentreiber". Mit den ATI- Treibern stürzt der PC dann ab.
     
  6. Tekkno

    Tekkno Byte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    8
    Der Standardtreiber nutzt ja auch keinerlei funktionen der ATI Karte, der macht nur eine sehr geringe Auflösung möglich. Daher siehst Du ja uach uner DOS/ Bootscreen ein bild.

    Wenn dann der Treiber geladen wird und die Karte angesprochen wird zappt sie weg.
     
  7. ich0816

    ich0816 ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    Einleuchtend, danke!
    Wie groß sollte solch ein Netzteil sein, um nicht an der untersten Grenze knabbern zu müssen?
     
  8. ColdZero

    ColdZero Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    128
    Deinstallier mal wirklich ALLE treiber (graka) vom sys (z.B. mit dem cat-uninstaller)
    un dann mach einen der neuen drauf (catalyst, DNA oder Omega)
     
  9. clioschranzer

    clioschranzer Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    103
    klarer Fall. OS Wechseln, weil ME ist der letzte Sch... :dagegen:
    Sogar der Vorgänger 98 läuft stabiler.
    Hol dir Xp und du hast keine Probs mehr.
    Den Vorschlag mit dem neuen Netzteil kann ich nur empfehlen, so 500 watt, dann hast du gute Reserven :dafür:
     
  10. ich0816

    ich0816 ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    Habe hin und her überlegt, gefragt etc. und habe mir letztendlich ein neues Motherboard gekauft (ASUS A7N8X-E Deluxe). Das machte einen guten Eindruck, weil es einen nForce 2 Chipsatz hat.
    Eingebaut- perfekt! Der PC läuft wie eine 1 auch mit 300 Watt! Dieses Board hat Einstell- und Übertaktungsmöglichkeiten jeglicher Art. Ich habe sicherlich mit 89 € bei Vobis etwas zu viel bezahlt!? Ich wollte den PC aber so schnell wie möglich wieder zum Laufen bringen!
     
  11. clioschranzer

    clioschranzer Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    103
    Os wechseln hätte auch gereicht :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen