ATI veröffentlicht Catalyst Software Suite 4.2

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von MainMail, 14. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. klystier

    klystier ROM

    Habe den neuen Treiber ausprobiert und mußte es wieder deinstalieren!
    Er bewirkt das Gegenteil was er verspricht.
    Bei meiner Radeon 8500 hat er starke Texturen-Fehler im Helo verursacht und nach dem 3DMark 2001 SE ist der Treiber 200 Punkte langsamer.
    Hab jetzt wieder Catalyst 4.1 drauf! Keine Probleme.

    Mein Rat, besonders für Besitzer von Radeon 8500, einfach auf den Nächsten warten.
    :bremse:
     
  2. MainMail

    MainMail Byte

    Hi,


    kann man diese Treiber auch für eine Radeon 9000 MOBILITY einsetzen oder sollte man dafür nur die vom Hersteller zur Verfügung gestellten Treiber verwendet ??


    grüße
    MM
     
  3. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Meine 8500 läuft mit dem Catalyst 4.2 problemlos....:)
     
  4. Habt ihr vorher auch den alten Treiber sauber deinstalliert oder einfach nur drübergebügelt ? :rolleyes:
     
  5. MichaF

    MichaF ROM

    Ich meine auch, dass das Ding nix taugt. Nach der Installation war sogar Word beim Öffnen von Dateien mit Grafiken langsamer. So etwas kann man schlechterdings als Neuerung verkaufen. :mad:
     
  6. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Hallo!
    Der Catalyst 4.2 läuft mit meiner Radeon 9600 Pro 128 MB ViVo von GigaCube perfekt.
    Gruß Eljot
     
  7. Martin15

    Martin15 Halbes Megabyte

    Ich habe den Omegatreiber(4.2) und nirgends Pixelfehler...

    Martin
     
  8. DrAcid

    DrAcid Byte

    Ich habe den neuen Treiber noch nicht ausführlich mit einem Benchmark laufen lassen, werde das aber gleich mal machen. Habe mit der 4.20er Version auch etwas festegestellt, und zwar daß die Kontextmenüs beispielsweise sehr stockend aufklappen, so auch das STartmenü.
    Ich hab dieses Feature dann zwar per TweakXP abgeschalten, aber ich merke auch, daß ein gewisses Ruckeln vorhanden ist, wenn man mehrere Dateien mit einem Auswahleck markieren will. Also irgendwas passt da nicht! Mal schauen was der X2-Test sagt an Frames...


    Nachtrag: Der Test ergab bei mir die gleichen Frames im DUrchschnitt wie vorher. Auch scheint das System im Moment relativ gut zu laufen, um nicht zu sagen richtig schnell. Wer weiß, vielleicht brauchts ja ne Zeit der Anpassung..?
     
  9. Klar funktioniert das, hatte mit Version 3.9 bzw. 4.1 keine Probleme. Die Karte wird als Radeon 9800 Pro erkannt.
     
  10. Hallo,

    kann man eigentlich den neuen ATI-Treiber auch für die Radeon 9800 XL verwenden, welche im ALDI-PC vom November 2003 eingebaut war?

    Ich bin mir da nicht so sicher, da die XL-Variante nicht so richtig offiziell existiert.

    Gruß
    Radagast70
     
  11. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Für das Notebook solltest du die Treiber des Herstellers verwenden. Siehe dazu auch ATIs Informationen auf der ATI-Page.

    salve
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen