1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ATI versus Nvidia=> what makes the difference??

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Evita4, 20. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Evita4

    Evita4 Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    53
    To whom it may concern: - only-

    Da hab ich mich nun, nach dem ich mir mal was Neues zugelegt habe (MB-P4P800, 1Gb RAM-Infineon, Graka-FX5900-Asus und P4 3Ghz) und alles irgendwie nicht funktionierte unter Win98 (WinXp gabs keine Probleme und unter Win98 hab ich alles!! letztendlich mit eben dieser Hardware auch lösen können ) durch alle Artikel, Meinungen und Standpunkte hier in diesen Foren betreffs meines Problems durchgewühlt und feststellen müssen: Fazit: Nvidia ist so ziemlich das Letzte in den Augen der meisten user, ne? Nun spiele und arbeite und erfreue ich mich -mal mehr und mal weniger-schon etliche Jahre an den Bilder dieser Nvidia-Karten und war bis her immer sehr zufrieden und hatte nie gravierende Probleme. Und bei den Benchmarks, die sozusagen heute "in" sind schneidet die Neue von Asus mit eben diesem FX5900 doch eigentlich recht gut ab, oder was meint Ihr?
    3dMark: 6291 und Aquamark 40171.- ok oder ???
    Sagt was dazu -
     
  2. John132

    John132 Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    22
    Ich frag mich wieso ständig irgendwelche Idioten über diese oder jene Firma herziehen müssen. Letztendlich entscheidet nur die eigene Erfahrung. Hast du Probleme mit Ati, liegt bei dir persönlich natürlich Nvidia vorne, zerbricht die Klimaanlage deiner FX dein Mainboard ist es kein Wunder wenn du zu Radeon wechselst. Meldet sich der ATI-Kundendienst ewig nicht bei dir oder der Nvidia Fachmann weiß nicht was ein GPU ist ist die Entscheidung klar. War in deinem ersten PC nunmal Nvidiatechnik kaufst du halt aus Nostalgie 'ne FX (und Ohrschützer;-).
    Wen interessiert das? Was ist das denn für ein Niveau?
    Wenn ich "nvidia rulez" lese oder sich jemand über nen G-FX-Käufer aufregt, weil Ati einfach nur so vor sich hin ruled, dann frage ich mich was das soll. Wenn die Performance des Zugpferdes einer Firma alle anderen übersteigt wird diese in den Himmel gelobt, zwei Monate später eine andere. Ich kaufe AMD weil die Preise (außer bei HAMMER) für mich recht fär klingen und nahe meines Wohnortes 'ne Chipfabrik von denen steht, die vielen Menschen hier Arbeitsplätze sichert. Andere haben sowas vielleicht mit Intel. Jeder sollte seine eigene Entscheidung treffen, und solche unproffessionellen Dinge wie "xxx rulez, also seit ihr anderen alle looser" sollten gesperrte werden.
     
  3. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Wenn Du mit der Leistung dieser Karte zufrieden bist, keine Probleme im täglichen Betrieb auftreten, was zählen dann Benchmarkergebnisse so wie (kurzlebige) Meinungen anderer User?
    Vor gar nicht allzulanger Zeit war es besser, hier gar nicht zu erwähnen, dass eine ATI-Karte im Computer steckt...........tempora mutantur......



    salve
     
  4. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    nvidia is sicher nicht das letzte in den augen der user. es gibt überall fanatiker die ihren scheiss predigen egal wie die tatsachen sind. du musst ja nicht alles glauben. zur zeit is ati eben vorne, n paar monate später wieder nvidia. scheiss drauf. kauf dir was du dir leisten kannst und was du für gut hältst.

    mfg sAcKrAttE 2ooo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen