1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ATI - wer kann helfen???

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Re.Wa, 13. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Re.Wa

    Re.Wa Kbyte

    Hallo, seit ich auf XP umgestiegen bin, steigt meine Graka immer wieder aus. Der Bildschirm friert ein, dann gehts in den Modus 256 Farben - Standarttreiber. In der Ereignisanzeige steht: ati2mtag verursachte einen Fehler.... Gerät gefindet sich in einer unendlichen Schleife.
    Neue Treiber - alte Ttreiber - andere ATI graka - immer das Selbe. danach win XP noch mal neu installiert. Bringt nichts.
    danach Board gewechselt - auch nichts zu machen. Was ich nicht verstehe, daß ATI nicht wärend 3D abschmiert, da kann ich x-mal 3D Mark durchlaufenlassen ohne Probs. bei Win 98 keine Probs.

    Graka: Rad. 7000, 9000, 8500
    Board: MSI 645 Ultra
    Ram: 512 MB Inf.
    Proz.: P4 1.8 Northwood

    Bin über jede Hilfe dankbar

    Rene
     
  2. Re.Wa

    Re.Wa Kbyte

    Laß mich raten, Du hast keinen Plug u. Play - Monitor? Ging mir mit einem Monitor so - irgentwo gab es da einen Patch von Ati. René
     
  3. John132

    John132 Byte

    Ich hab letztens mit 'ner 56k Modemverbindung 2 Stunden lang den 3.8ter runtergeladen, hat sich gelohnt. Von, wie bisher, Absturz, zu "schwehrwiegender Fehler" gewechselt. Toll. Weiter so ATI!:-(
    Wer mir helfen kann, bitte bei meinem Thema reinschauen:
    Grafikbeschleuniger reagiert nicht auf Monitortreiberbefehle.
    Danke.
     
  4. Re.Wa

    Re.Wa Kbyte

    Ich habe mich immer gerscheut, den Neuen runterzuladen - dauert doch ne ganze Weile mit iSDN.

    Zu den Anderen, der Originale Treiber macht eben diese Probs. Was nun?
    Grüße
     
  5. grizzly

    grizzly Megabyte

    2.5?? bei meiner 9700pro war noch der 2.2 dabei......:D :D :D
     
  6. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Eigentlich fängt man ja immer mit den neuesten Treibern an ... :rolleyes:
     
  7. Re.Wa

    Re.Wa Kbyte

    Danke noch mal für den Tip - Ich hatte so viele Treiber ausprobiert, aber nur bis 3.6, doch jetzt mit dem 3.8, läuft der Rechner bis jetzt ohne Macken. :D
    René
     
  8. Re.Wa

    Re.Wa Kbyte

    Hallo, ich habe jetzt auch den neuen Catalyst runtergeladen - bis jetzt geht es noch. Wollen wir lieber nicht zu laut schreien!! René
     
  9. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Kann ich nachvollziehen, hab aber keine wirkliche Lösung. Bei mir unter w2k im Dual-Monitorbetrieb mit einer 7500er.

    Nach einer Neuinstallation des System und Aufspielen aktueller Treiber (catalyst: 3.7) scheint das Problem aber behoben.

    Gruss, Matthias
     
  10. goemichel

    goemichel Guest

    Einen Teufel werd' ich tun und einen anderen als den vom Graka-Hersteller mitgelieferten Treiber verwenden (bei mir catalyst 2.5). :D :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen