1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ATI's X800GTO²?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von sporky, 15. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sporky

    sporky Byte

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    15
    Hallöchen,

    ich denke dass es an der Zeit ist meine zuverlässige, aber dennoch ausgediente Graka auszumustern.

    Erstmal mein System:

    P4 3,06 Ghz Northwood (getaktet 3,4)
    Sockel 478
    1 GB DDR-RAM
    ATI 9600 Pro

    Erst wollte ich mir ein komplettes System holen, aber nach genauem überlegen wäre es dann wohl noch besser zu warten.
    Nun bin ich kurz davor mir eine X800GOT² zu holen und diese dann auf eine X850XT PE zu takten.
    Lohnt es sich denn diese Graka für mein CPU zu kaufen, oder würde dieser die "X850XT PE" ausbremsen, was dann wiederum zum Leistungsverlust führt?
    Dazu brauche ich auch ein neues Board, bin ich bereit zu kaufen, ca. 70€...
    Den PC nutze ich mehr zum Zocken.

    Dagegen wurde mir eine X850Pro und eine 6800GS empfohlen.
    Bin mir da aber nicht sicher...

    Es ist ja sehr verlockend sich eine Graka für 200€ zu holen, diese dann zu takten und eine gleichwertige im Preissegment von 300-500€ zu haben.

    Meine Maximale Geldgrenze liegt bei ca. 350€
     
  2. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    zum Board kann ich dir nichts sagen, das was du vorhast ist mit Risiko verbunden, klappt aber in 90% der Fälle klappt.

    Achte aber dadrauf das du wirklich die X800GTO² kriegst, denn die normale GTO kann man nur auf n einer X800XT bringen.

    Um die Leistung der X850XT PE zu erreichen musst du noch ein anderes BIOS für die Karte flashen, das ist aber nicht das Problem.

    du würdest durch die Karte einen Leistungsschub von 100%-150% erhalten
     
  3. sporky

    sporky Byte

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    15
    Ja ich weiß, habe mich schon erkundigt...
    Das Bios für die X850XT PE - Taktung habe ich schon.
    Werde mir heute die Karte und das Board kaufen! :)
    Da es die GTO² nur in limitierter ausgabe geben soll... sonst habe ich nachher pech! ;)

    Danke!
     
  4. sporky

    sporky Byte

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    15
    Ich nochmal...
    habe gerade eine "Connect3D Radeon X850XT Platinum" entdeckt, für gerade mal 10€ mehr.
    Kann mir vielleicht jemand was zu dieser Karte sagen? Finde dazu keine Test's oder so!
     
  5. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Das ist die besagte Karte (X850XT PE) ! Bist du dir sicher, dass sie nicht für PCi-x ist ? Schreib mal den Link hier rein.
    PS: Es gibt eine Edit Funktion um Doppelposts zu vermeiden.
     
  6. sporky

    sporky Byte

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    15
    Ich weiß, dass es die besagte X850XT PE ist, deswegen doch! ;)
    und ich sagte ja nicht, dass diese nicht für PCIe ist, sondern, dass ich mir ein neues Board kaufe! :)

    Ich wollte nur mal hören bzw. in Erfahrung bringen ob man sich diese Karte holen kann, oder ob die doch nicht so gut ist.
    Da diese ja nur 10€ teurer ist, als die GTO².
     
  7. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Also du behälsts die Garantie weil du nicht übertakten/flashen musst und wenn du doch übertaktest kriegst du die Karte auf ein noch höheres Niveau. Also 10€ ist mir das wert.
     
  8. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    also wenn die 10€ mehr kostet nimm die X850XT PE

    zur GTO²
    teste voher mit dem ATI Tool ob die Karte die taktung überhaupt mitmacht, wenn ja flash das BIOS und gut ist
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen