Attribute und Zeitmarke ändern

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von frederic, 8. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Suche ein Prog, mit dem man Attribute und Zeitmarken (letzte Änderung) von Dateien ändern kann. System: 98 & ME

    Gruß & Dank
    frederic
     
  2. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Hallo Gert,

    Volltreffer, mehr kann man sich nicht wünschen. Danke!

    Gruß
    frederic
     
  3. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Hallo,

    hab Touch getestet, aber (unter ME) leider nicht zum Laufen gebracht. Beim Start der .exe blitzt nur kurz das DOS-Fenster auf, aber direkt unter DOS läufts auch nicht (Befehl wird angenommen, aber nach Leerzeile kommt sofort neues Prompt). In beiden Fällen keinerlei Fehlermeldung. Trotzdem vielen Dank, vielleicht geh ich später der Sache mal näher nach.

    Gruß
    frederic
     
  4. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    Hallo Frederic,

    versuchs doch mal mit dem Attribute Changer 4.1. Mit der Vorversion habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

    http://www.wintotaldb.de/yad/softw.php?urubrik=42&id=805

    Gruß Gert
     
  5. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Yup, probiers ruhig aus mit dem SpeedCommander 8.1.
    Ist eine nette Erweiterung für Windows. Das Programm an
    sich interessiert mich aber weniger. Ist halt eben nur diese
    Funktion. Der Explorer von Windows ist zwar nicht sonderlich komfortabel, reicht mir meist aus und es ist schneller als wenn
    man mit irgendwelchen Zusatzprogs arbeitet.

    Diese Funktion habe ich mehr durch Zufall rausgefunden. Eine
    Weile dachte ich sogar, das wäre eine neue Funktion in Windows 2000/XP. Habe mich dann schon gewundert, nach der nächsten Neuinstallation, als dieser Punkt im Kontextmenü nicht mehr
    auftauchte. Da wußte ich zwar dann das es durch ein Zusatztool
    zustandekam, aber natürlich noch nicht durch welches.
    War eine ziemliche Sucherei bis ich auf den Trichter kam :-)

    Genauso stelle ich mir übrigens auch die ideale Integration von
    Sonderfunktionen in Windows ein. Nicht über Programmaufrufe,
    sondern immer über das Kontextmenü, dort wo man es gerade
    braucht.

    Gruß
    Robert
     
  6. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Hallo Robert,

    das ist doch schon was! SpeedCommander7 hats leider noch nicht, und CommanderWin 4.1 hats zwar, aber es funzt nicht richtig. Aber ich weiß, daß ich mal von so einem Prog (glaub Free) was ich mein gelesen hab, aber ich finds einfach nicht mehr.

    Gruß
    frederic
     
  7. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Noch was: Chgname 7.0 ist meines Wissens auch Freeware!
    Also kostenlos...

    Noch mal

    Gruß
    Robert
     
  8. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Hallo Frederic!

    Du suchst ein Prog zum Ändern der Attribute und TimeStamps?
    Da wüsste ich was...

    Der SpeedCommander (momentan bei Version 8.1) baut bei
    seiner Installation eine Funktion in das Kontextmenü von Windows ein, die genau das kann. (Also draufklicken, "Eigenschaften" der Datei anwählen und schon kannst du munter die Zeit hin- und herschieben. Ebenso die Attribute ein-/ausschalten).

    Das wird die bequemste Lösung sein. Das eigentliche Programm
    "SpeedCommander" läuft zwar in der Demo nur 60 Tage, auf die
    Funktion im Kontextmenü hat das aber meines Wissens keinen
    Einfluss. (Dieser Teil arbeitet ja außerhalb vom eigentlichen Programm)

    Das ist meines Wissens momentan die beste Lösung. Ob es sowas auch ohne diesen Dateimanager gibt, kann ich Dir aber nicht
    sagen. Mir ist bis jetzt keins untergekommen.

    Bestenfalls zum Namen und Zeitdaten ändern, wäre "Chgname 7.0" noch empfehlenswert. (Ist aber allerdings eher dafür gedacht 100er oder gar 1000de Dateien flugs nach einem vom Benutzer vorgegebenen System umzubenennen. Für einzelne Dateien ist das aber meines Wissens nichts. Schau trotzdem vorbei.)

    Beide Programme sind über www.google.de an sehr vielen Stellen im Internet zu finden. Das Herunterladen sollte kein Problem darstellen.

    Gruß
    Robert
     
  9. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Hi ede,

    wahrscheinlich ists zu einfach um es leicht zu erklären ;): ich möchte ein Prog, mit dem ich jeder Datei Attribute und Zeit der letzten Änderung nach meinem Belieben zuweisen kann. Also zB. wird msdos.sys eine ganz gewöhnliche Nicht-Systemdatei mit letzter Änderung 1.5.90, was beides im WinExplorer definitiv nicht geht. Klaaar?

    Gruß
    frederic
     
  10. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Z.B. hier:

    http://www.delphifaq.com/fq/q2174.shtml

    Was Du suchst ist ein Utility wie "Touch" aus der Unix-Szene, mit dem man Zeitmarken setzen und verändern kann.

    @ede
    Das kann man z.B. für WAN-Umgebungen gebrauchen, wo Dateiabgleiche mit den Zeitmarken gemacht werden. Ich hatte mal bei einer Baufirma ein Auftragsbearbeitungsprogramm kennengelernt, daß zu bestimmten Zeiten über einen Router eine Außenstelle abgefragt hat und die veränderten Zeitmarken geschrieben hat (mit ebendiesem Touch-Utility).
     
  11. ede

    ede Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    296
    explorer\' :D

    scherz beiseite, ich habe deine problemstellung wirklich nicht verstanden. kannst du das mal genauer definieren?

    cu ede
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen