1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Auch Problem mit S-ATA Platte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Wyggum, 2. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wyggum

    Wyggum Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    61
    Hallo!

    Folgendes Problem;

    Hab zu meiner IDE-Festplatte eine SATA-Platte hinzugefügt.
    WinXP erkennt die Platte leider nicht. (Im Bios ist Sie aber da)

    Ich weiss das ich einen extra Treiber brauche, den hab Ich von meiner Boardtreiber-CD (ASUS A8N-SLI) auf eine Disk "gebrannt"

    Wie gehts jetzt weiter?? Wieso brauche ich diese Disk überhaupt, kann ich den Treiber nicht wie jeden x-beliebigen Treiber installieren???


    Wyggum
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Willst du den WinXP auf die neue Platte Installieren ? Wenn nicht ,muss der S-ATA Controller nur im Gerätemanager Installiert sein (Scasi-Raid Adapter) .Ist der Eintrag vorhanden muss die Platte in der Geräteverwaltung noch Partitioniert und Formatiert werden ,meist auch erst Initialiesiert werden ,wenn Partitionieren nicht anwählbar ist .
     
  3. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    vermutlich musst du die HD nur noch in der Datenträgerverwaltung einrichten (Partitionieren und Formatieren)
     
  4. 0cool1987

    0cool1987 ROM

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo
    Ich hab ein ähnliches Problem, bei mir wird die Platte im Gerätemanager angezeigt, wie komme ich da in diese Datenträgerverwaltung???
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    zum Beispiel über "Start - Ausführen -
    und
    diskmgmt.msc

    eingeben .. ok klicken.

    oder auch über Arbeitsplatz - Computerverwaltung - Datenträgerverwaltung

    ... es gibt hundert Wege dahin.. :)

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen