Audio-CD -> Non-Stop -> OGG Vorbis

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von jean jaque, 8. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jean jaque

    jean jaque Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    248
    Genre\' gefüllt wären.
    Wenn ich aber die Dateien erst ins WAV-Format übertrage, dann gehen diese Infos verloren und ich muss doch wieder alle Dateien überprüfen und bearbeiten, was ich ja mit einem guten Ripper, der an der freeCDDB angeschlossen ist, vermeiden ließe.

    Ins MP3-Format zu wandeln, das können viele Ripper, aber OGG, das scheint noch nicht so unterstützt zu sein. Kennt ihr sowas? Im Moment nutze ich die Kombination EAC & OggDropXPd & Winamp (zum Nachbearbeiten).

    Ciao JJ
     
  2. jean jaque

    jean jaque Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    248
    Wunderbar. Hat alles geklappt wie es dort beschrieben steht. Bin jetzt sehr zufrieden ;-)

    Danke
    Ciao JJ
     
  3. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    381
    Tut mir leid.
    Zu OGG kann ich dir nix weiter sagen außer das was unter dem angegebenen Link zu finden ist.
    Ich nehme nachwievor den LAME-MP3.
    Klingt gut genug und die Hardwareunterstützung ist gegeben (Autoradio).
     
  4. jean jaque

    jean jaque Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    248
    Compression...\' das OGG Format wählte, kam statt einer Auswahl an Qualitätsstufen nur Krypisches, dann folgte ein Absturz. Muss das so sein?

    Ciao JJ
     
  5. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    381
    HI,

    du hast doch den EAC.
    Mit dem gehts automatisch.

    Siehe hier: http://audiohq.benjamin-lebsanft.de/formats.php?id=vorbis bzw. hier: http://www.audiohq******/
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen