Audio Jack 1.0 grabbt legal Musik aus dem Internet

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von cheff, 16. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Klar, dass ich mich sofort auf das Programm stürtzen werde .... vorrausgesetzt eine Demoversion überzeugt mich. Hoffentlich wird eine verfügbar sein. Noch ist das jedenfalls nicht der Fall.
     
  2. seppl2

    seppl2 Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2000
    Beiträge:
    87
    Warum sollte ich 39,99 ? löhnen, wenn das kostenlose Programm "IRaTe"
    von Dirk Vorderstraße alles hat, was man dazu braucht ?
     
  3. angelino

    angelino Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    97
    pah, das ist hohn sowas.
    in mp3 pro und das aufzeichnen ist laut der musik industrie
    verboten, weil das dann auch sharing gleichgesetzt wird.
     
  4. Sumo

    Sumo Kbyte

    Registriert seit:
    30. August 2000
    Beiträge:
    178
    Ich würde mir an deiner Stelle gut überlegen ob du dafür wirklich Geld ausgeben willst. Du kannst das ganze auch kostenlos bekommen.
    Wenn du Winamp installiert hast, geh mal auf http://www.shoutcast.com/. Da findest du ~7000 Radiostationen. Da suchst du nach dem Titel, der Musik oder was auch immer du möchtest und bekommst ein Angebot von Stationen wo du reinhören kannst.

    Auf http://streamripper.sourceforge.net/ findest du Software um diese Streams aufzuzeichnen. Software, die auf dieser Seite verlinkt wird, wurde soweit ich weiss auch schon mal in der PC-Welt vorgestellt.

    IMO genau das was SAD macht. Blos wollen die nur dein Geld.
     
  5. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Ich nutze Streamripper, aber leider finden sich auf shoutcast.com nicht all zu viele Sender meiner Musikrichtung und die die es gibt haben alle den Crossfader (Flüssiger Liedübergang) drinnen, was ein vernünftiges Mitschneiden Lied für Lied sehr schwer macht
     
  6. Sumo

    Sumo Kbyte

    Registriert seit:
    30. August 2000
    Beiträge:
    178
    Möglichkeit wäre vielleicht den Stream in einer einzelnen Datei zu speichern und dann per Software selber schneiden. Mit mp3DirectCut geht das recht fix.
     
  7. littlesheep

    littlesheep Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    28
    Die Variante mit Shoutcast/Winamp hat aber auch noch andere Nachteile. Wenn Du da nach einem bestimmten Titel oder Interpreten suchen läßt, kriegst Du ja immer nur Songs, die gerade am Laufen sind und da nützt das Aufzeichnen dann auch nix mehr. Oft ist der Song auch schon vorbei bis Du die Verbindung dann hast bzw die Suche ist einfach nicht aktuell. Und man muß halt alles manuell machen, die Suche, das Aufzeichnen, vielleicht sogar noch hinterher schneiden wenn man denn einfach ne Weile aufnimmt und sich dann was raussucht.

    Bei Pearl gibt's den Audiojack übrigens für 29.99 Euro (jedenfalls für Stammkunden, weiß nicht ob das allgemein gilt). Wenn der so funktioniert wie er soll (also quasi vollautomatisch), dann wäre das doch gar nicht so übel. Wer natürlich gern stundenlang selber rumspielt, der kann halt auch mit anderen Sachen kostenlos das Gleiche erreichen. Ich glaub dafür bin ich zu ungeduldig :p

    littlesheep
     
  8. littlesheep

    littlesheep Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    28
    Nein, das ist falsch. Du darfst schon aufzeichnen, das ist ja das gleiche was man früher gemacht hat, mit der Stereoanlage vom Radio auf Audiocassetten aufnehmen oder auch vom TV auf Video aufnehmen.

    Was Du nicht darfst ist dann diese so aufgezeichneten Songs zum Download anbieten (sharen heißt teilen und nicht aufzeichnen, verboten ist nur das Anbieten, nicht das Aufnehmen!) oder gar auf CDs brennen und verkaufen. Der Rest ist nach wie vor in Ordnung. Das sagen sogar Anwälte, die gerade jetzt immer wieder zu solchen Sachen befragt werden.

    littlesheep
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen