1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AudioCDs werden nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Vyasa, 15. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Vyasa

    Vyasa Kbyte

    Registriert seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    160
    Ich hatte letzt eine AudioCD (sie hatte den Hinweis, dass sie nicht auf Heimcomputern abgespielt werden kann) , die in meinem LiteOn LTN382 (40fach) und einem anderen LiteOn gleicher Bauart erkannt wurde, aber in vier weiteren Laufwerken (darunter ein DVD und zwei Brennerlaufwerke) nicht, obwohl diese Laufwerke neuer sind. Kann mir jemand sagen, woran das liegen könnte? Was hat das LiteOn was die anderen nicht haben?
     
  2. Die Happy

    Die Happy Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    329
    Ich hab mein altes 8x Laufwerk bemüht, leider funzt das auch nicht.

    Auch bei einem Freund mit nem 16x CD-Rom und nem 24x Plextor Brenner gehts nicht.
     
  3. Vyasa

    Vyasa Kbyte

    Registriert seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    160
    Meine CD ist auch von BMG. Ich konnte sie mit meinem CD-Laufwerk lesen und mit exactaudiocopy rippen. Versuche doch mal die CD in ein älteres CD-Laufwerk einzulegen.
    [Diese Nachricht wurde von Vyasa am 15.03.2003 | 17:23 geändert.]
     
  4. Die Happy

    Die Happy Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    329
    Hab auch grade ne Kopiergeschützte CD erwischt.
    Es ist die Single "Cry for More" von "Die Happy"

    Hinten drauf steht:
    "Dieses Produkt ist kopiergeschützt.
    Es ist ausschliesslich für den Gebrauch in herkömmlichen Heim-CD-Audio-Playern bestimmt und ist möglicherweise auf anderen Geräten, insbesondere Computern,nicht abspielbar."

    Die Plattenfirma ist BMG.

    Ich krieg die CD weder gebrannt, noch im meinem TV-DVD-Player abgespielt.

    Habe in Clone CD ausgestellt, dass die CD\'s automatisch gestartet werden u.s.w.

    Dann hab ich Clony XXl gestartet und auf CD scannen geklickt.
    Dann zieht er die CD nach 5 Sekunden ein und..... friert einfach ein.

    Einmal in meine DVD probiert (Toshiba SD-M1612) und einmal im Brenner (Plextor PX-W4012A)
    Beides ist fehlgeschlagen.

    Welcher Kopierschutz ist denn das??
    Und wie schaff ichs trotzdem, die CD zu brennen.
     
  5. Vyasa

    Vyasa Kbyte

    Registriert seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    160
    ******** findet weder einen Kopierschutz, noch Dummyfiles oder ähnliches Getier.
     
  6. Vyasa

    Vyasa Kbyte

    Registriert seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    160
    Danke für die Info! Dann war das meine erste Bekanntschaft mit kopiergeschützen CDs
    Das heisst also, ich muss nach Tests von Laufwerken und deren Umgang mit dem Kopierschutz suchen, bevor ich mir ein Neues kaufe :-).
     
  7. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Die Audio-CD hatte einen Kopierschutz. Da es verschiedene Kopierschutzarten für Audio-CDs gibt, kann es sein, das manche Laufwerke besser mit einem Kopierschutz umgehen können als andere.

    Mfg Manni
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen