Audiospur aus einem Video völlig entfernen.

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Deeperslash, 8. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Deeperslash

    Deeperslash Byte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    46
    Hi,
    Ich möchte gerne wissen ob es möglich ist aus einem .wmv Video die Audiospur zu entfernen, sodass nur noch der Bildteil übrig bleibt. Da ich das Video gerne weiterverarbeiten möchte für ein Musikvideo und da eh eine neue Tonspur drüber kommt.

    Das Problem liegt halt dabei, dass Abobe Premiere immer die Audiodaten angleicht und dadurch leicht mal durch ca. 50 weniger als 1min lange Videos mehr als 2.8gb angeglichene Audiodaten entstehen, die ich mit dem obrigen Verfahren gerne verhindern möchte.
    Da ich bei Premiere keine Einstellung gefunden habe, das Erstellen dieser Dateien zu verhindern, bitte ich nun auf eine alternative Möglichkeit entweder den Bildteil eines Videos herauszuextrahieren (ohne Ton) oder den Ton irgendwie zu entfernen, dazu sei aber gesagt, dass es mehr als 80 kleine Videos (unter 1min) sind, und da ein möglichst schnelles und nicht sehr aufwendiges Verfahren gesucht wird.

    Ich danke für jede qualitative Anwort.

    Mfg Deeperslash
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    TMPGEnc 3.0 XPress beherrscht das.
     
  3. r.m.s.

    r.m.s. Byte

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    26
    Es gibt ein Produkt von MAGIX Video deLuxe 2005 2006 das ist dafür geeignet und ist generell ein gutes programm um Filme zu erstellen und schneiden. Die Kosten betragen ca. 50€. Es könnte sein das es eine neuere Version gibt schauen Sie doch einfach unterhttp://site.magix.net/deutsch/startseite/
     
  4. ShadoW_V_2.45

    ShadoW_V_2.45 Kbyte

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    326
    Warum so umständlich ?
    WMV ist eine Microsofteigenproduktion....und wie Windows top-secret gehütet...
    Deshalb würd ich dazu eher den Dateistromeditor von Windows Media Encoder benutzen, da klappts auch mit WMV-HD und WMA5.1

    P.S.: wäre kostenlos
     
  5. Deeperslash

    Deeperslash Byte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    46
    thx mitm datenstromeditor gehts einwandfrei. ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen