Auf NTFS Laufwerken schreiben unter Linux

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von TCO_06, 16. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TCO_06

    TCO_06 ROM

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    Hallo Linux-User, :)
    meine Linux-Installation (SUSE Linux 10 mit WLAN) läuft zur Zeit problemlos - parallel mit WinXP. Nun möchte ich im Einzelfall auch die eingebundenen NTFS Laufwerke von Fall zu Fall beschreiben können (z.B. OpenOffice-Dateien) – ohne später unter XP Datensalat vorzufinden...

    Hier und da hab ich was aufgeschnappt zum Thema. Gefragt ist ein konkreter Tip bzw. Link.
     
  2. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
  3. Shaize

    Shaize Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    24
  4. BlackICE666

    BlackICE666 ROM

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    4
    von schreiben auf ntfs würde ich allerdings unter linux abraten, da es sonst zu einem crash des dateisystems kommen kann. falls dies eine Partition ist, auf der kein Win2000 oder XP liegt, konvertiere das ding in ext2 oder ext3 um (Patition Magic).

    MFG
    BlackICE666
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen