Aufdringliche Flashwerbung

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zum Internetauftritt der PC-WELT" wurde erstellt von DrAcid, 20. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DrAcid

    DrAcid Byte

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    36
    Moin zusammen,

    ich weiss ja, dass Werbung nötig ist, inzwischen hab ich mich auch mit plötzlichen Flash- und Javascriptpopups abgefunden, aber was mir hier grade auf pcwelt.de entgegenkam war für mich echt schlimm: Ich lese nichts ahnend meinen Artikel, als auf einmal der nervige Simyo-Typ anfängt mir seinen TV-Spruch entgegenzudonnern! *Kampfeslust bekomm* :vader:

    Muss es denn sein, dass Werbung diesen heftigen Weg geht? Ich darf mich nich entscheiden, ob das stille Internet von so einem Quälgeist mit Pseudohollywoodallüren durchbrochen werden darf? Es gibt für mich eine Geschmacksgrenze was Werbung betrifft, und die liegt beim Abspielen von Musik und Sprache ohne mein OK. Auf diese Weise werd ich genauso sauer wie auf den Programmierer dieser Einblendwerbungen auf den privaten TV-Sendern: man will grade eine wichtige Szene eines Films mitverfolgen, auf einmal kommt da ein Saurierkopf zur Seite rein und brüllt mich an und schwupps - ein wichtiger und vor allem spannender Teil des Films sind auf gut Deutsch für den A....
    Ungefähr so ist es hier gewesen mit dem Simyo-Flaschengeist, ich will maximal das hören, was ich mir an Musik einstelle und nicht mit Einfachheitsgenen bombardiert werden, nur um hinterher festzustellen: "Nein, Danke!"

    Werbung, ok. Aber nicht um jeden Preis :danke: :)
     
  2. WirdSchon

    WirdSchon Byte

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    101
    Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter.

    Wenn die Redaktion glaubt mit solch nervigen Popups könnte sie die Leute dazu bewegen zum kostenpflichtigen Premium zu wechseln, dann glaube ich an einen Irrtum.

    Ich für meinen Teil werde jedenfalls in Zukunft einen noch größeren Bogen um www.pcwelt.de machen. Es gibt andere Quellen.

    Es könnte sogar sein dass sich das auf die Printversion auswirkt. Auch hier gibt es Alternativen.

    Das ist ja schlimmer als Spam. Und das von einer Fachredaktion die es besser wissen sollte. Sollte ich mal auf eine Site stoßen wo man über die schlechteste Site abstimmen darf, die aktuelle Fassung der pcwelt hätte gute Chancen auf den 1. Platz.

    uuuuund tschüss www.pcwelt.de:nospam:
     
  3. DrAcid

    DrAcid Byte

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    36
    Tja, wie soll ich das jetz sagen? Am Besten so:

    Nagel auf'n Kopp.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen