1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Auflösung nur 800x600

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von hohewarte, 1. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hohewarte

    hohewarte Byte

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    64
    hallo!
    wollte das neue spiel Ski-Challenge 2006 starten, vorher ohne probleme, drehte sich das bild um 180 grad und dann kam irgendeine fehlermeldung wegen der bildschirmauflösung!
    wollte unter "eigenschaften von anzeige" die auflösung korigieren,
    aber es ließ sich bei "Bildschirmaulösung 800x600" und "Farbqualität "Niedrigste (4 Bit)" nichts ändern.
    versuchte es dann im "Gerätemanager - Grafikkarte" Treiber aktualisieren, auch nichts.

    dann neustart - und die fehlermeldung:
    Die ATI Systemsteuerung konnte nicht initialisiert werden, weil kein ATI Treiber installiert ist oder weil der ATI Treiber nicht korrekt funktioniert.
    Die ATI Systemsteuerung wird nun beendet.

    Im Gerätemanager wird die Grafikkarte angezeigt.
    In der Taskleiste rechts neben der Uhr ist das ATI-Icon aufeinmal verschwunden!

    Grafikkarte:ATI RADEON 9550 AGP (0x4153) 256MB
    AMD Athlon XP 3000+
    512 mb RAM
    Win XP Home Sevicepack 2

    Bitte um Hilfe!
    mfg paul
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.634
    Installiere mal die Chipsatztreiber und dann DirectX neu.
    Du kannst auch im DirectX-Diagnoseprogramm (Start/Ausführen dxdiag) die Grafikkarte testen und nachgucken, dass die Hardwarebeschleunigung eingeschaltet ist.
     
  3. hohewarte

    hohewarte Byte

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    64
    hallo deoroller!
    DANKE ZUERST EINMAL.
    im DirectX-Diagnoseprogramm steht jetzt folgendes:

    *die datei ati2dvag.dll wurde nicht digital signiert, d.h. sie wurde nicht in den Microsoft Windows-Hardware Quality Labs (WHQL)
    getestet. Wenden sie sich an den Hardwarehersteller, um einen Teiber mit WHQL - Logo zu erhalten.
    *DirectDraw-Testergebnisse: Abbruch in 3 (DirectDrawCreate): HRESULT = 0x887600de (Keine DirectDraw-Unterstützung)
    *Direct3D-Funktionalität ist nicht verfügbar. Vergewissern sie sich, dass dies die entgültige Treiberversion des Grafikkartenherstellers ist.

    Und wie installiert man den Chipsatztreiber?

    mfg ppaul
     
  4. Stoltzz

    Stoltzz Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    359
    Hallo hallo, also ertmal putzt du deien alten Treiber sauber von der Platte (gibt bei Ati auf der Seite glaub ich ein Tool dafür) und dann guckst du mal wo du die Orginaldisc von deinem Mainboard hast und installierst am besten alles auf der CD was es da zu installieren gibt (ausser natürlich irgendwelche Antivirus Tools oder so),...dannn Neustart und dann besorgst du dir am besten den neusten Catalyst (Ati Grafikarten Treiber) den du dann installst!Nach erneutem Neustart installierst du dir die aktuellste Dx9 version und dann sollte dein Problem hoffentlich der Vergangenheit angehören!!

    Greetz
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.634
    >wie installiert man den Chipsatztreiber?

    -Alten Treiber über Systemsteuerung deinstallieren
    -DriverCleaner durchlaufen lassen
    -Neustart
    -Chipsatztreiber installieren
    -Neustart
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen