Aufnahme mit der Hauppauge WinTV-FM, PCI (Hauppauge)

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von macbeth1881, 3. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. macbeth1881

    macbeth1881 Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    75
    Hallo Zusammen!

    Ich habe folgendes "Problem": ich moechte mit meiner Hauppauge Karte (WinTV-FM PCI) Filme aufnehmen. Nun ist es so, dass, wenn ich mit der Hauppauge-Anwendung WinTV aufnehme, der Ton viel zu laut aufgenommen wird (was natuerlich schlechter toent nachher beim anhoeren).
    Andere PRogramme, die ich ausprobiert habe finden die Sender net (bei Kabelempfang). Welches Programm ist leicht zu bedienen (und vielleicht Freeware) oder wuerde nicht zuviel kosten.
    Mit welchem Programm kann ich trotzdem Filme in guter (bis ausgezeichneter) Qualitaet aufnehmen. Ich hab Kabel-Empfang.

    Danke fuer eure Antworten und liebe gruesse aus der Schweiz.
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    für volle Auflösung brauchst du auf jeden fall eine megafette Festplatte und einen megafetten Prozessor, selbst wenn du unkomprimiert mit voller auflösung mit 25 fps aufnimmst, meiner ist nämlich schon mit halber Auflösung voll ausgelastet
     
  3. macbeth1881

    macbeth1881 Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    75
    grüezi

    ich habs probiert, aber offenbar bin ich zu dämlich. kennst du auch ne andere möglichkeit um videos aufzunehmen?

    grüsse
     
  4. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Die Aufnahmelautstärke kann man in der Registry verändern. Der Standardwert ist 127, ich habe gute Erfahrungen mit 115 gemacht.


    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Hauppauge\hcwtvdlg\audiocontrols]

    "Scart1_Volume"=dword:00000078


    BTW: Das hat nichts mit SCART-Anschluß zu tun.
     
  5. macbeth1881

    macbeth1881 Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    75
    danke fuer die schnelle hilfe. werd ich heute abend gleich mal ausprobieren ;-)

    liebe gruesse aus dem jodlerland :-D
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Eigentlich reicht eins von beiden. Entweder schnelle CPU oder große, schnelle Festplatte. Wo nix zu komprimieren ist, braucht man die CPU-Power nicht und wenns erstmal komprimiert ist, kann die Platte ja auch kleiner und langsamer sein.
     
  7. goemichel

    goemichel Guest

    Nimm - wie magiceye schon oben gesagt hat - virtualdub. Sollte ganz gut gehen.
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Die Karte hab ich auch.
    Die mitgelieferte Software nutz ich zwar nicht, aber vielleicht hilft es, einfach mal die Aufnahmelautstärke Deiner Soundkarte im Windows-Mixer runterzuregeln.
    Ich nutze VirtualDub zum Aufnehmen, ist Freeware und ermöglicht Videos in voller Auflösung (riesige, schnelle Platte oder schnelle CPU vorrausgesetzt...)
    Genaue Anleitungen findest Du z.B.
    hier: http://capture.reloadworld.de
    bzw. http://captureworld.videoxone.de/
    Gruß, Andreas
     
  9. goemichel

    goemichel Guest

    Hallo in die Schweiz:)

    WinDVR ist ein bissel zickig, was die Einstellungen angeht. Bei mir hat es vier Anläufe gedauert, bis es die Sender (Kabel) gefunden hat. Erst musste ich den Anschluss einstellen (also "TV"), dann die Soundkarte, dann die Norm ("PAL"), dann Kabel. Und zwischendurch immer wieder abspeichern ("Übernehmen" und Programm schließen). Dann hats anstandslos geklappt. Hab gestern Abend aufgenommen in einer sehr sehr guten Qualität.

    Probier's mal aus;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen