Aufräumaktion, aber wie ???

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Pinky69, 19. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pinky69

    Pinky69 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    168
    Hallo,

    ich habe von meinem PC mal einiges deinstalliert und mit Software entfernen von der Platte entsorgt, aber da sind ja noch etliche Dateien und Infos die ich nicht so ohne weiteres löschen kann und in der Regestry sind bestimmt auch noch Infos die ich jetzt nicht mehr benötige.
    Gibt es Tools die mir da zur Hand gehen könnten? Welche?

    Vielen Danke und Grüße

    Pinky
     
  2. schmivo

    schmivo Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    195
    hallo Pinky,

    versuche es mit

    1. RegCleaner
    2. Spybot
    3. Ad-Aware

    dürftest du alles hier bei pcwelt finden.


    Gruß
    schmivo
     
  3. Pinky69

    Pinky69 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    168
    Danke werd ich mal versuchen.
     
  4. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Pinky69

    Nach einer Säuberung der Registry durch Regcleander solltest du die Registry noch mit dem Programm NTREGOPT defragmentieren, da beim Löschen der diversen Registryeinträge Lücken zurückbleiben.

    Durch das Defragmentieren mit NTREGOPT werden diese Lücken geschlossen. Die Registry wird also ingesamt etwas kleiner, was einen schnelleren Start des Windows-Systems zur Folge hat.

    NTREGOPT kannst du hier herunterladen:

    http://home.t-online.de/home/lars.hederer/erunt/

    Gruß
    Nevok
     
  5. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Immerhin besser als gar kein Geschwindigkeitsvorteil. ;)
     
  6. Montezuma

    Montezuma Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    Hui, da sind eine Menge Tools im web! Von vielen ist doch eher abzuraten, so vor allem vom jv16 Powertools! Oder Regcleaner, auch nicht ohne. Außerdem hatte ich Quick Clean von McAfee drauf, immer mit Probs. Gute Erfahrungen habe ich mit Regseeker gemacht! Dort kannst du gezielt nach den Anwendungen, die gelöscht wurden suchen und n der Registry löschen. Nicht vermeidbar ist Handarbeit im Explorer: Alles suchen, was nicht mehr auf der Platte ist und löschen. (Handarbeit geht auch unter Regedit: Die Dateien suchen lassen und löschen). Anschließend defragmentieren (O§O Defrag oder Fast Defrag).
    Grüße
     
  7. schmivo

    schmivo Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    195
    Nicht vermeidbar ist Handarbeit im Explorer: Alles suchen, was nicht mehr auf der Platte ist und löschen. (Handarbeit geht auch unter Regedit: Die Dateien suchen lassen und löschen).

    Nichts anderes macht der RegCleaner (man kann auch die manuelle Funktion nutzen)
    Ich war und bin mit RegCleaner zufrieden. Außerdem: jeder Eingriff in Registry kann Probleme verursachen.
    Da sollte auch nicht drin herumbasteln.

    Gruß
    schmivo
     
  8. SchülerGerd

    SchülerGerd Byte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    34
    Hi,
    vielleicht bringt dir folgendes Progrämmchen (~50kb) was
    http://mitglied.lycos.de/cmedizin/Schutzprogramme/download.html. kannst unter anderem sämtliche Schreiberlinge und übriggebliebene Dateien herausfinden. Soll anscheinend Teilkernel von einem neuen Antivirenkonzept sein, pfiffig. Mir hats viel gebracht. Brauchst allerdings Knoppix.

    Gruesse
    Schüler
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen