Aufrüsten - aber was?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von JPFischer, 7. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JPFischer

    JPFischer Byte

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Hallo!

    Ich habe das Gefühl, mein PC hat einen ziemlichen Flaschenhals, kenne ich aber nicht gut genug aus, ihn zu identifizieren. Ich benutze meinen PC viel zum spielen, auch 3d-Spiele, habe aber nicht den anspruch, immer mit höchster Detailstufe spielen zu können. Nur würde ich gerne durch ein Upgrade in der Lage sein, aktuelle Spiele wie Oblivion einigermassen spielen zu können. Ausgeben würde ich am liebsten nicht mehr als 300-350€.

    Hier meine jetzige Konfiguration (hoffe, ich habe alles, was wichtig ist, drin):
    Motherboard:
    PCChips M851
    133 MHZ Frontside Bus (64 Bit)

    CPU:
    AMD Duron
    1600 MHZ

    Speicher:
    256 MB DDR SDRRAM (133 MHZ)

    Grafikkarte:
    NVidia Geforce 4 MX 440 with AGP8X
    64 MB

    HD:
    ExcelStor 40 GB
    7200 RPM

    Gleich schon im Vorraus vielen Dank für Eure Hilfe!

    Viele Grüße,

    Jens
     
  2. hertert

    hertert Kbyte

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    230
    Also, einen Flaschenhals hat dein System sicher nicht.

    Und mit 350€ kommst du auch nicht weit. Du bräuchtest ein komplett neues System. Keiner deiner Komponenten ist aktuell.
     
  3. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    Obvilon scheitert an:
    -CPU
    -Grafikkarte
    -Ram

    wie hertert schon sagte, du brauchst eine Runderneuerung
     
  4. Crow1985

    Crow1985 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    10.608
    Also n Flaschenhals is bei deinem Sytem ja ne glatte Untertreibung:eek: .
    Du wirst mehr als 350€ in dein System investieren müssen, da hilft auch nicht mehr aufrüsten, es müßt ja alles aufgerüstet werden. Am besten du fängst an zu sparen und kaufst gleich ein neues System.

    Grüße Kristian
     
  5. JPFischer

    JPFischer Byte

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    10
  6. JPFischer

    JPFischer Byte

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    10
  7. Crow1985

    Crow1985 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    10.608
    Also an und für sich ist das System nicht schlecht, aber die Grafikkarte wird Oblivion nicht stämmen. Du wirst es vllt. mit ner sehr geringen Auflösung (640*480) und der geringsten Quali-Einstellungen geradeso zum laufen bringen.

    Grüße Kristian
     
  8. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    das ist murks, ein toter Sockel triftr auch eine tote Grafikkarte(nschnittstelle)...
     
  9. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    Der Ebay-Seller überschlägt sich ja mit Übertreibungen :aua:

    Eine FX 5200 als Gamer-Graka zu bezeichnen
    ist mittlerweile fast eine Frechheit
    selbst eine alte Geforce 4 4200ti schlägt diese Graka deutlich


    Wenn du wirklich aktuelle Games zocken willst:

    CPU: Athlon64 3500+
    Graka:
    Nvidia: mindestens eine Geforce 6
    hier fängt es ab einer 6600 GT erst an (minimum)
    besser halt mehr, wenn du Oblivion nicht gerade
    mit niedrigeren Auflösungen, Details etc. zocken willst

    Ati: hier sollte man auch mindestens eine X800 nehmen

    Das ist das minimum das du mittlerweile brauchst
    um einigermaßen flüssig aktuelle Games zocken zu können

    mfg. Tom
     
  10. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    also ich kann mit meinr 6600GT NFSMW u.ä auf max details mit AA und AF auf 1024*768 flüssig spielen. Bei Obvilion muss ich aber abstriche machen.
    Daher würde ich dir eher zu einer X800er Karte raten, die sind etwas Leistungsstärker...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen