1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Aufrüsten...aber wie / was ?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von grandfunker, 18. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. grandfunker

    grandfunker ROM

    Registriert seit:
    18. November 2001
    Beiträge:
    5
    Hallo !
    ich hoffe hier Tipps zum o.g. Thema zu bekommen....
    z.Z. habe ich : P3 500 Mhz,2*125 MB ,Grafik :Diamond Viper mit TNT " Pro . Sollte ich mir erstmal èine neue Grafikkarte (angedacht : Hercules Geforce 2 TI ) zulegen oder zuerst ein neues Board mit Chip (angedacht :Athlon ). Leider kann ich nicht alles auf einmal Finanzieren ......also kleine Schritte ....habe dann aber immer einen Flaschenhals im System .Bin etwas ratlos da ich noch nicht so der Ober-Crack am PC bin. Hoffe auf Eure Tipps !
    Andreas
     
  2. HSBigfoot

    HSBigfoot Byte

    Registriert seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    44
    Hi

    Also wie wärs denn wenn du dir ein Board mit Nforce chipsatz kaufst? Da is schon ne GF2 onboard. Dass heißt du bräuchtest vorerst keine neue Grafikkarte!! Dann noch 256 mb ddr rams und nen Duron 1000 und dann hasste ein koplett neues System. Noch was beim Nforce board von MSI is schon ne 100mbit netzwerkkarte intigriert!! Das zusammen kostet so 600-700 Märker
    By Bigfoot
     
  3. Matze15

    Matze15 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    219
    Hi,

    jo stimmt wenn er hat wenig Geld.
    Aber die Elitegroup haben doch sehr viele Probleme Updates und so - sieht man ja hier im Forum auch. Aber wenn das Elitegroup mal läuft dann ist es bestimmt fast genauso gut wie ein MSI oder Asus Board.
    Na ja er kann sich es ja überlegen was er sich holt.
    Auf jeden Fall die ATI 7500 viel für wenig Geld dürft hier zu treffen.
    ;-)

    Grüße Matze
     
  4. gerd_os

    gerd_os Kbyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    164
    @Matze,

    mit der Grösse hast Du recht, hab auch schwer gekämpft. Musste im Big-Tower doch tatsächlich die Halterungen für HD und FD rausbauen, damit ich das Board da rein bekommen hab.

    Die Technik stimmt natürlich auch, nur scheint unser Bittsteller hier ein Finanzproblem zu haben (kenn ich), deswegen habe ich selbst ja auch das ECS-Board genommen. Denn die 200,- DM Ersparniss zum ASUS-Board konnte ich denn in die CPU stecken, meine alten Speicherriegel konnte ich weiterverwenden, und Sound ist auch schon an Board.
    Bevor jetzt jemand meckert, Musik höre ich lieber auf meiner Anlage, klingt irgendwie doch besser... ;-)

    Gruss
     
  5. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    Hallo, Andreas, dazu brauchst Du :
    flotte Platte für die Musikbearbeitung und wahrscheinlich Brenner
    CPU ab 900 Mhz, sonst bringt der upgragde von 500 nix, und eine GraKa mit vielseitigen Anschlüssen (mx400 oder Gf2pro/ti, bei ersterer werden die preise jetzt durchsacken ! siehe hardware 12/01 ) Ich schaue mich gerade nach der MSI G2 ti pro-vt um.
    Und über Geld spricht man nicht, wenn man keines hat.
    Gruss Martin
     
  6. Matze15

    Matze15 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    219
    Hi,

    habe ich bei nochmaligen durch lesen auch festgestellt. BX Board.
    Ein Elitegroup Mainboard würde ich aber nicht empfehlen. Wenn dann schon ein MSI oder Asus. Sind aber halt teuer so 350 DM.
    Lüfter ist wichtig das stimmt.
    Es kann auch passieren BX Board dann passt das neue Board nicht wegen dem Gehäuse.
    Am besten gleich sparen und komplett System oder sparen und selbst bauen den PC.

    Grüße Matze
     
  7. gerd_os

    gerd_os Kbyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    164
    Wenn ich das richtig sehe, hast Du also ein BX-Board mit 100 MHz FSB. Wenn dem so ist, kannst Du Matzes Empehlung leider schon vergessen....
    Stattdessen würde ich nehmen:
    - ECS Elitegroup K7S5A MB ca. 150-160 DM
    - AMD Duron 1GHz, ca 200 DM
    Das Board hab ich selber mit dem Chip zu dem Preis vor ca. 4 Wochen gekauft. Habs bis jetzt noch nicht bereut. Dort kannst Du auch erstmal Deine alten RAM-Bausteine weiterverwenden und später, wenn wieder Kohle da ist, auf SD-RAM wechseln. Das MoBo schluckt derzeit bis AMD Athlon 1900 XP+, kann man also später auch noch mal aufrüsten.
    Gegen die GraKa ist nichts einzuwenden, fänd ich für mich auch schon gut...

    cu

    PS. Lüfter nicht vergessen, ab 50 DM aufwärts.
    [Diese Nachricht wurde von gerd_os am 19.11.2001 | 11:42 geändert.]
     
  8. grandfunker

    grandfunker ROM

    Registriert seit:
    18. November 2001
    Beiträge:
    5
    Hallo Martin ,zu Frage 1:Musikbearbeitung und Spielen.Zu Frage 2 :das wüsste ich auch gern ........
    Spass beiseite , aber an die Radeon 7500 hab ich auch schon gedacht.Oder die Hercules Geforce 2 Ti ( hat in der "PC-Games Hardware ganz gut abgeschnitten ).Gruss Andreas
     
  9. grandfunker

    grandfunker ROM

    Registriert seit:
    18. November 2001
    Beiträge:
    5
    Halo Matze ,
    vielen Dank für deine Mühe.Stellt sich nur die Frage :wie lange hab ich erstmal genug Rechenleistung (Aquanox etc. -1 Ghz-empfohlene CPU ) ? Ist der Umstieg auf Athlon ( evt.1400 Mhz )sinnvoller? Ist natürlich auch teurer , da auch noch Netzteil , Lüfter und DDR Ram hinzukommen.... Gruss Andreas
    [Diese Nachricht wurde von grandfunker am 19.11.2001 | 11:23 geändert.]
     
  10. Matze15

    Matze15 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    219
    Hi,

    also laut K&M (http://www.kmshop.de) kostet das so viel:
    Der Pentium ist FCPGA oder?

    Intel Pentium 3 - 866 MHz 370 DM - FSB 133 MHz
    ATI RADEON 7500 - 64MB DDR - 410 DM
    evntl. noch 128 MB Arbeitsspeicher kosten 50 DM (Marke: Infineon)

    Grüße Matze
     
  11. Matze15

    Matze15 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    219
    Hi,

    kann sein das Du mit einem BIOS Update auch nen Pentium 3 1 GHz einbauen kannst, na ja meine Empfehlung hol Dir nen Intel Pentium 3 900 MHz und noch eine ATI Readon 7500 400 DM. Evntl. noch 128 MB RAM.

    Grüße Matze

    Ps.: Werde mal schauen wie viel das kosten wird.
     
  12. grandfunker

    grandfunker ROM

    Registriert seit:
    18. November 2001
    Beiträge:
    5
    Hallo Matze : Board von RED FOX (BX ),laut Handbuch mit Max.900 Mhz zu bestücken Gruss Andreas
     
  13. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    s brauchen schnellere CPU\'s. Wenn Du das board tauschst, solltest Du mal über ein bare-bone Rechnersystem nachdenken. Da ist das Notwendigste drin und Du steckst halt HD usw. rein. Sonst kommst Du dann mit den Einzelteilen und treibern in die Bredouille. viel Spass dabei Martin
     
  14. Matze15

    Matze15 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    219
    Hi,

    wäre erstmal interessant zu wissen was für ein Mainboard Du hast da man evntl. aufrüsten kann so Intel Pentium 3 1 GHz. Oder halt gleich AMD.

    Grüße Matze
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen