1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Aufrüsten eines P1...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von deas, 23. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hallo!
    Habe einen alten IBM mit 100MHz P1 und 16 Megabyte RAM und will ihn wie folgt aufrüsten: 64 MB RAM mit Pentium 2, das ganze über ebay usw.. Was muß ich beachten? Noch weiß ich nichtmal, welche RAM-Sorte ich benötige - Wie finde ich das }raus? Ein Link zu einer Seite, wo ich am RAM-Riegel erkennen kann, was ich brauche, würde mir schonmal helfen. Kann ich überhaupt einfach so einen neuen Proz. aufsetzen? (Treiber, BIOS etc.?)? Will das Ganze einfach machen, weil ich den Rechner zu schade für den Müll finde und ich dabei sicher noch was lerne uind es mich freut, aus alten Sachen doch noch was zu machen. PCI-Modem habe ich auch schon. Eigentlich würde eine neue CMOS-Batterie ausreichen, aber 16 MB und 100 oder 133Mhertz sind schon arg wenig...
    Viele Grüße - Desmond
     
  2. Edger

    Edger Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2001
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    bei www.gebrauchtpc.de findest du eventuell was du brauchst. Nur das Porto von 9,oo EURO ist vielleicht für Kleinteile etwas viel.

    Gruß

    Edgar
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    gebe ich dir sogar recht.
    aber ein gebrauchts system? dann sollte man aber mal bei händler umsehen. dann legt man zwar vieleicht 100-200€ drauf hatt aber dann ein neuen
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    du brauchst sicher ps/2 module.
    mit dem prozessor wird es eng da diese nicht mehr hersgestellt werden.
    mußt dann halt nach dem multiplikator sehen.
    also ein sockel 7 pozu mit 66fsb.

    du hast einen 100mhz/66fsb=1,5 multiplikator

    auf diese art kannst du es ausrechnen.
    porzessor aussuchen multiplikator ausrechenen in boardbuch nachsehn ob dieser einstellbar ist und wenn ja kaufen.

    solche alten sachen kann du nur über rickardo, ebay oder im an uns verkauf bekommen. oder du kennst einen der auch noch so ältere sachen hat.

    noch ein kleiner tipp an rande.
    geh mal auf die mülldeponie zum elektroschrott. dort findest du immer irgendetwas für den pc, besonders so älter sache wie du die brauchst.
    ist kein scherz
     
  5. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Ich weiß zwar 1. nicht, warum Du das mir schreibst und 2. was Du nicht verstanden hast. Drücke ich mich vielleicht undeutlich aus?
     
  6. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Wenn Dir das so reicht, ok. Für ein bisschen Internet und ältere Spiele reicht es.

    eBay? Keine Ahnung, viel mir so ein, ich bin da nicht angemeldet.

    Gruß
    Christian
     
  7. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hi Christian!
    Klingt doch nicht schlecht, das Angebot von ebay. Wieso für die Tonne? (Leider bin ich noch nicht bei e-bay angemeldet, sondern nur bei Ricardo. Da bin ich fast nie - ich denke, es ist teurer, weil fast alle bei ebay sind. oder vielleicht läuft das doch nicht auf ein ebay-Monopol hinaus?->offTopic)
    Was spricht gegen das Aufrüsten? Als OnlineComp., und sei es nur als Router oder sowas, und für ältere Spiele müßte ich das Ganze doch verwenden können, ohne komplett neues System. Mir ist der Gedanke lieber, einen ZweitPC zu haben, als einen eigentlich noch funktionierenden wegzuwerfen:(.
    cu - desmond
     
  8. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Soll ich mal ganz ehrlich sein? Dein Rechner ist für die Tonne :-(

    Aber wenn es Dir Spaß macht, dann mußt Du Dir ein neues Board besorgen, PI und PII sind nicht kompatibel. Der PII hat einen Slot 1. Du brauchst also wenigsten Prozessor, Mainboard und Speicher. Den Speicher bekommst Du noch überall neu.

    Du kannst Dich ja mal bei eBay umsehen, würde Dir für so ein "Schätzchen" ein ASUS P2B-F und P3B-F empfehlen, hab da mal gerade was gefunden, fehlt nur noch Speicher:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2018574801

    Hm ich glaub da gibt es ne ganze Menge, mußt nur aufpassen wenn}s dann doch ein PIII werden soll, den gibt es nämlich in alter Bauform als Slot 1 und in "neuer" als FCPGA. Für den PIII würde ich dann auch das P3B-F empfehlen.

    Wenn Du auf so ein System dann Win98 draufspielst, brauchst Du eigentlich so ziemlich keine Treiber.

    Gruß
    Christian
     
  9. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Nichts gegen einen neuen PC - aber frag\' mal seine Brieftasche, was die dazu meint!;)

    Ich könnte da schon was zusammenstellen mit XP2100, GF4 4600, etc.:)

    Aber in seinem Falle lieber einen KomplettPC als aus Taiwan extra FPM-RAM einfliegen lassen...;)

    Gruss,

    Karl
     
  10. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich würde Dir vorschlagen, ein komplettes System (gebraucht) bei einer Online-Auktion zu kaufen. Aufrüsten dürfte sehr mühsam sein(Aufrüstkomponenten schwierig erhältlich und z.B. sogar teurer).

    Gruss,

    Karl
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Wenn Du irgendwo noch EDO-RAM günstig auftreiben kannst, dann lohnt sich das Aufrüsten damit noch. Evtl. noch einen 200er Pentium drauf, falls das Board das erlaubt und schon hast Du einen Rechner der locker für Surfen, Briefe schreiben usw. reicht.
    In der jetzigen Ausstattung sollte er sogar für einen Router taugen (wenn auch einer mit hohem Stromverbrauch ;-)).
    Obs was bringt, Board+CPU+RAM zu erneuern, naja, da kannst du den Rechner auch im ganzen verkaufen und Dir nen schnelleren "Zweitrechner" holen wenn Du unbedingt einen brauchst.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen