1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Aufrüsten,Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Niro, 19. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Niro

    Niro Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    69
    Hallo,

    ich habe jetzt einen P3 700 MHZ,230 Watt Netzteil und eine nVIDIA Riva TNT2 Model 64 Pro.
    Was würdet ihr mir zum aufrüsten empfehlen,das nicht zu teuer wäre und noch ~2 Jahre gut ist.Ich benutze den PC hauptsächlich zum Spielen.
    (Sollte ich noch bis zum Athlon 64 warten,wird der und die GeForce FX bessere Leistung erziehlen)
     
  2. Niro

    Niro Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    69
    Hallo,
    Athlon XP 2600+,Chaintech 7NJS Zenith,die Graka hab ich noch nicht gewählt
     
  3. PC-Spezi

    PC-Spezi Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    26
    Du solltest es auf jeden Fall machen, vorallem wenn dein altes und dein neues Mainboard nicht den gleichen Chipsatz haben, wirst du ohne Neuinstallation nur Probleme haben!
    Wenn man allerding s nur die CPU wechselt, ist eine Neuinstallation nicht notwendig.
    Gruß
    M.
     
  4. Netdoc

    Netdoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    552
    XP arbeitet sehr harhwarenah du kannst es versuchen aber ob WinXp fehlerfrei läuft ist sehr unsicher.
    Registrieren musst so oder so bei tiefen hardware eingriffen immer
     
  5. revolverkopf

    revolverkopf Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    462
    Das Posting verstehe ich nicht.
     
  6. Niro

    Niro Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    69
    Wenn ich mir jetzt einen neuen kaufe ,wie funktioniert das dann mit der Aktivierung von dem alten XP
    Danke
     
  7. Niro

    Niro Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    69
    Muss ich oder sollte ich
     
  8. Netdoc

    Netdoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    552
    Ja ist unbedingt zu empfehlen
     
  9. Netdoc

    Netdoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    552
    Also der Pentium3 kostet jetzt schon mehr wie ein 4er.in welche Richtung geht dein vorhaben Intel bisserl teurer AMD billiger weil für 500? kriegst eh fast alles für einen neuen der gleich wieder läuft feinschliff Soundkarte und sowas kann man nachher nachlegen
     
  10. Niro

    Niro Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    69
    Danke, noch ne Frage,wenn ich jetzt das MB und den Prozzessor wechsele,muss ich dann auch Win XP neuinstallieren?
     
  11. revolverkopf

    revolverkopf Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    462
    500 + 300,-- = 800 + 200,-- für die Garantie, das Software-Bundel, Maus u. Tastatur = neuer Rechner von Mediamarkt. Wenn man mit einem Mini-Tower auskommt.
    [Diese Nachricht wurde von revolverkopf am 19.01.2003 | 11:25 geändert.]
     
  12. Niro

    Niro Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    69
    Ok,~500?
     
  13. Niro

    Niro Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    69
    Ich habe ein P3/370A.V von Commate
     
  14. Netdoc

    Netdoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    552
    Vorschlagen schon aber wieviel kannst den max. ausgeben

    <<Sollte ich noch bis zum Athlon 64 warten,wird der und die GeForce FX bessere Leistung erziehlen>> aus der Aussage kann man schliessen das ein bisserl ausgeben kannst. Athlon64 min.500? GeforceFX min. 500? da kriegst einen ganzen PC
    [Diese Nachricht wurde von Netdoc am 19.01.2003 | 11:18 geändert.]
     
  15. revolverkopf

    revolverkopf Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    462
    Die neuesten Spiele (z.B. Ironstorm, Battlefield) kommen lt. Verpackung mit geringen Hardwareanforderungen aus. Aufgrund dessen haben ich und viele Bekannten ihre Rechner nachgerüstet. Festzustellen ist dabei, dass eine Verbesserung die andere naturgemäß bedingt. D.h. eine Graka sollte mit 128 MB nachgerüstet werden. Die ist dann aber wieder zu schnell für die CPU, die dann auch nachgerüstet werden muss usw.. .... die neuen, leistungsstärkeren Komponenten bedingen dann wieder den Einbau eines neuen Netzteils. Ach ja, andere Kühler sind auch erforderlich und der Arbeitsspeicher (bestensfalls 512 MB).
    Im Endeffekt kann es passieren, dass die Sache immer noch nicht läuft (Motherboard auch noch nachrüsten). Und dann, viel Geld ausgegeben, immer noch einen alten Rechner, der die neuesten Spiele nicht packt.
    Wie gesagt, ich werde bestimmt für diese Einschätzung Kritik ernten, jedoch sind dies nicht nur meine Erfahrungen.

    Also das Geld für die neuen Komponenten sparen (da kommt ja einiges zusammen).
    Ich selbst habe einen P 3 , 800 MHZ, 128 MB, 40 GB letztens bei Ebay verkauft - brachte 300,-- Euro.
    Wenn man zu den 300 Euro die "Nachrüstausgaben" hinzurechnet, hat man einen neuen Rechner mit 2 Jahren Garantie und keinen Ärger usw.
    Grüße aus Wesel
     
  16. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Empfehlung:
    Speicher bring bie Windows immer am meisten.
    Warscheinlich ist auch ein Netzteil 3xx Watt angesagt, sonst geht das System leicht in die Knie wenn, dann eventuell noch ne andere Graka dazu kommt.

    Poste mal dein Mabo. Hier gibt es spezialisten, die vielleicht so gar einen schnelleren Prozessor vorschlagen können.

    Gruß
    Christian
     
  17. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Du könntest es mal ohne versuchen. Dabei musst Du sicher den neuen Chipsatztreiber installieren. Ebenfalls empfiehlt es sich, das BIOS auf dem Motherboard auf den neuesten Stand zu bringen. Sollte anschliessend das System bockig sein, dann hilft wohl nur eine Neuinstallation.

    Kommt auch auf die Anzahl installierten Progis draufan: wenn schon 100 Progis drauf sind, die dann wieder installiert werden müssen, dann würde ich es mal ohne versuchen. Umgekehrt bei einer Handvoll Progis wäre es das Sinnvollste, wohl grad eine Neuinstallation zu machen.

    Für was für Hardware hast Du Dich jetzt entschieden?

    Gruss,

    Karl
     
  18. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Was hast Du für ein Budget?

    => wegen warten auf Athlon 64: der wird vermutlich am Anfang sehr teuer sein.

    Frage: hast Du einen Bigtower oder was?

    Schau\' Dir mal die folgende Zusammenstellung an:

    http://www.8ung.at/iwannaknow/dreampc.htm

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen