1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Aufrüsten von Notebooks

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von sherman71, 23. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sherman71

    sherman71 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    10
    Ich beabsichtige den Kauf eines Notebooks, habe aber null Kenntnisse über eventuelle Möglichkeiten zum Aufrüsten der Hardware. Ist eine Auswechseln des Prozessors, der Hauptplatine oder der Graka genauso problemlos möglich wie bei Desktop - PC`s ? Habe jetzt unter anderem etwas von fest installierten Hard Discs gelesen, diese werden dann wohl nicht auszuwechseln sein. Die Frage, ob und inwiefern das Notebook aufrüstbar ist, beeinflusst natürlich dann die Kaufentscheidung. Vielen Dank für `ne Antwort
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Relativ einfach aufrüstbar bzw austauschbar sind:

    - RAM
    - Festplatte
    - Akku
    - Grafikkarte (wenn nicht onboard)


    Theoretisch möglich aber mangels Austauschteilen und Arbeitsaufwand schlecht zu wechseln sind:

    - Display
    - Mainboard
    - Prozessor
     
  3. sherman71

    sherman71 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    10
    Vielen Dank für Deine Antwort. Das mit dem Prozessor verstehe ich aber nicht. Ist der dann im Mainbord fest integriert ? Wieso stellt es ein Problem dar, diesen auszuwechseln ? Danke für ne Antwort
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Es gibt einige Notebooks, bei denen die CPU mit dem Mainboard fest verbunden ist, ja. Aber selbst wenn man sie wechseln kann ist der Arbeitsaufwand meist recht hoch (oft muss man das halbe Notebook auseinander nehmen). Ausserdem ist die Kühlung des Geräts auf die CPU abgestimmt. Wenn du da eine stärkere CPU einbaust kanns dir passiern dass die Lüfter permanent auf Volllast laufen und das ist entsprechend laut.

    Es kommt auf das Notebook-Modell an ob der Wechsel möglich ist und wie hoch der Aufwand ist. Und die Garantie geht auch flöten wenn du den Austausch selbst vornimmst.

    Wenn du dir demnächst ein Notebook zulegen willst frag einfach vorher beim Hersteller an welche Teile gewechselt werden können und wie es dabei mit der Garantie aussieht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen