Aufrüsten...

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von T-Punkt, 2. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. T-Punkt

    T-Punkt Byte

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    18
    Hi Leute!

    Ich habe einen ca. 1 1/2 Jahre alten Rechner. Den PC habe ich damals bei einem örtlichen Computerladen bestellt und zusammen bauen lassen und habe dafür nicht gerade wenig Geld ausgegeben (ca. 1600€ ohne Monitor). Ich nutze ihn hauptsächlich für Internet / Office, teilweise aber auch zum Spielen und gelegentlich zum Bearbeiten von Videos. Dass er nicht der Leiseste seiner Gattung ist, ist mir ziemlich wurscht. Wichtig ist mir nur, dass alles ohne Probleme läuft. Hier die Komponenten:

    - P4 3,2 GHz auf ASUS P5GD2 Premium Mainboard
    - 1 GB DDR2-RAM
    - MSI RX600 XT PCI-Express Grafikkarte (128MB RAM)
    - 2x Samsung 160 GB S-ATA Festplatten (laufen im Parallel-Raid-Mode wg. Datensicherung)
    - 1 Teac DVD-Laufwerk & 1 Teac DVD-Brenner
    - Creative Soundblaster Audigy 2 Soundkarte
    - 480 W Netzteil von Tagan

    1 1/2 Jahre lang hatte ich nun absolut keine Probleme. Jetzt habe ich mir die Tage das Spiel Oblivion gekauft (auf Empfehlung von anderen hier aus der Spieleecke) und musste feststellen, dass mein PC dafür nicht mehr ausreicht. Flüssig läuft das Spiel nur bei 640x480 und wenigen Details. Das finde ich schon recht ärgerlich.

    So, meine Frage wäre jetzt, wie ich mein System möglichst kostengünstig aufrüsten kann bzw. welche Komponenten absolut veraltet sind und ausgetaucht werden sollten. Meine erste Vermutung: Die Grafikkarte.

    Danke schonmal für eure Antworten.

    MfG, T-Punkt
     
  2. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    dann kauf dir eine neue GRafikkarte. das wird am meisten bringen.

    was bist du denn gewillt auszugeben?
     
  3. hertert

    hertert Kbyte

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    230
  4. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    schade nur das Obvilion Shader 3 sehr intensiv nutzt...

    also wenn der TO uns sagen würde was er ausgeben will, kriegt er die beste Karte für sein Geld
     
  5. T-Punkt

    T-Punkt Byte

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    18
    Gut, also lag ich bei der Grafikkarte nicht so falsch, das beruhigt ungemein ;-)

    Zum Finanzrahmen:
    Nen Kollege von mir hat gesagt, dass ich mir am besten "das Spitzenmodell der vorherigen Generation von Grafikkarten" holen soll. Er meinte, dass ich das für ca. 160 Euro bekommen kann. Na ja, und dahin gehen auch so meine Vorstellungen, also bis 200 Euro ist alles drin. Wenn's für 20 Euro mehr das "Non-Plus-Ultra" gibt, sag ich auch nicht nein, muss ich halt mal nen Monat weniger Bier trinken oder so ;-)

    T-Punkt
     
  6. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    also dann sag deinem Kollegen schönen ruß: und sage ihm, das die 7800GTX 350€ kostet ( as spitzenmodell der "letzten" Generation)
    die 6800Ultra ist nicht mehr zu bekommen ( vorletzte Genaration)

    nimm eine 7600GT für 200. damit hast du eine sehr gute und schnelle Karte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen