1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Aufrüstkit (K7SOM + 2000+) wird zu heiss!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von MagiC.shAdoW, 9. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MagiC.shAdoW

    MagiC.shAdoW Byte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    9
    Hi,
    ich hab hier noch ein altes Aufrüstkit liegen... ein Elitegroup K7SOM+ Board + einen XP 2000+ (onboard)!
    Ich würde es gerne meinem Nachbarn verkaufen bloss das Problem ist dass die CPU zu heiss wird... bei 20grad Zimmertemperatur wird die CPU 61grad heiss ;(
    Ich will nicht dass mein Nachbar im Sommer Ärger damit bekommt...
    Was kann ich tun um das Ganze etwas besser zu kühlen?
    Thx für eure Hilfe!
    MfG MagiC.shAdoW
     
  2. MagiC.shAdoW

    MagiC.shAdoW Byte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    9
    Ich habe den original Kühler gerade mal abgeschraubt...
    der sieht aus wie nen Grafikkartenkühler (von der Grösse her) ;)
    Da ist ein standart Kühler für normale Boards aber schon grösser...
    Ich will nicht viel Geld investieren in diesen Schrott... vieleicht würd es ein Standart-CPU-Kühler mit Kupferkern reichen?

    Ich bekomm den da schon irgendwie drauf gebastelt ;)
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    also naja...dann sieht es wohl schlecht aus mit kühlern mit ner nasen-halterung...

    aber vllt. kann man ja welche verschrauben?!?:confused:
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Nein, die Onboard verlöteten CPU?s bei dem ECS-Kram haben keinen ZIFF-Sockel drunter sondern werden gleich auf der Rückseite verlötet.

    Ich habe bisher auch nur ein Board mal nur ganz kurz gesehen und musste mich schütteln, als ich den Pfusch gesehen hatte.
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    @AMDUser

    jetzt weiß ich genausoviel wie vorher...ich wusste schon vorher wie das ding aussieht..aber da ich nur abbildungen von oben kenne, kann ich nicht wissen, ob der mist von ECS wie jedes andere board gebaut ist:confused:
     
  6. MagiC.shAdoW

    MagiC.shAdoW Byte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    9
    Genauso sieht das bei mir auch aus ;(
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    @ Bierbaron und Poweraderrainer und alle weiteren Poster

    die da einfach so "ins Blaue" Tipps geben, erst gucken ----> klick Wer einen Browser mit Popup-Blocker einsetzt diesen Abschalten um sich das Board vergrössert darstellen zu lassen.
     
  8. MagiC.shAdoW

    MagiC.shAdoW Byte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    9
    Also ich habe gerade nachgeschaut, der Kühlkörper wurde auf das Board geschraubt mit 2 Schrauben und nicht wie bei normalen Board mit einer Schelle drauf geklemmt...
    Ich denke dann kann ich die Kühler für die normalen Board schon mal vergessen... ;(
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Du hast Recht mit dem Kühler, das könnte Probleme geben, weil die nämlich durch eine Bohrung ober- und unterhalb des "CPU-Sockel" befestigt werden.

    Dennoch wird da wohl eine Standard Befestigungslasche bzw -feder verwendet. Evtl. solltest du die Breite dessen genau messen und beim Kühlerkauf entsprechend daaruf achten, dass der neue Kühler zwischen den Kühlrippen wo sie durchgeführt wird zumindest die gleiche Breite (evtl. auch etwas breiter) hat.

    Ein ziemlich leistungsfähiger Kühler gerade für übertaktete CPU?s ist der EKL-1041 bzw. mit der neueren Bezeichnung Blade XP geregelt. Er ist temperaturgeregelt und trotz seines wirklich guten Kühlvermögens noch als leise zu bezeichnen.

    Alternativ mit etwas weniger Kühlleistung wäre noch der Spire Whisper Rock IV zu nennen.
     
  10. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ich nehme mal an ein ZIFF-sockel ist trotzdem da...auch eine 3nasen-halterung..aber schau mal selber nach...wenn ja, kannst du jeden sockel a kühlermontieren...

    einfach nen größeren lüfter (nicht kühler;) ) zu montieren wird nicht viel bringen...versuch mal den kühlkörper zu wechseln:)
     
  11. Bierbaron

    Bierbaron Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    30
    Ordentliche Kühlung hilft immer,sieh mal da nach http://www.pc-erfahrung.de/Index.html?CPUKuehlen.html :D :D Normalerweise passen die kühler auf die Sockel A Boards ohne Probs:) :) Hast du dein System schon mal zwecks Wärmestau geprüft? Da könnte auch dein Prob liegen.:D :D
     
  12. MagiC.shAdoW

    MagiC.shAdoW Byte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    9
    Vieleicht würde ja einfach ein grösserer Kühler reichen (also nur ein Kühler ohne Kühlkörper) da der originale ja ziemlich klein ist...
    wie ein Grafikkartenkühler ;(
     
  13. MagiC.shAdoW

    MagiC.shAdoW Byte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    9
    Im Moment ist leider noch der standart Kühler montiert der beim Kit dabei war!
    Ist es überhaupt möglich, ohne grossen Aufwand, einen anderen Kühler zu montieren? Passen da ganz normale Kühler die man überall kaufen kann drauf? Ich glaube das Aufrüstkit hat keine passenden Halterungen dafür aber ich bin mir nicht sicher!?!
    Das Kit liegt leider gerade bei meinem Nachbarn ;(
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Diese Aufrüstkits sind in gewisser Weise Betrug am Kunden. Die meist auf dem Board aufgelöteten CPU?s sind in aller Regel übertaktete Duron-Prozessoren. Die von dir angegebenen 2000+XP entsprechen nicht der Realität, eher die Aussage 2000+ (ohne das XP !). Der Duron hat einen abgespeckten L2-Cache und kann daher niemals einem Athlon XP gleicher Taktung / Rating entsprechen was die Leistung angeht.

    Sehr wahrscheinlich werkelt bei dir ein 1200er oder 1300er Duron der auf 1600 MHz übertaktet wurde.

    Um das daraus resultierende Hitzeproblem in Griff zu bekommen, ist ein etwas leistungsfähiger Kühler erforderlich - insbes. in den heissen Sommermonaten (hast du schon gut erkannt).

    Was für ein Kühler ist denn jetzt montiert?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen