1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Aufrüstung von RAM für Sonoma-Notebook

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von chrrtz, 1. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chrrtz

    chrrtz ROM

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    seit kurzem bin ich im Besitz des Notebooks Benq Joybook S72.G33 mit Sonoma-Technlogie. In diesem Notebook ist ein DDR-RAM 512MB 333MHz und eine zweite leere RAM-Bank. Ich möchte nun gern den RAM für Audio-Anwendung bestmöglich optimieren, d.h. ich würde gern schnelleren RAM, mehr MHz & mehr MB installieren. Weiterhin habe ich gelesen, daß die Sonoma-Technologie DDR2-RAM mit bis zu 533MHz unterstützt. Leider kenne ich mich mit Notebook-RAM nicht so aus, auch Benq gibt nichts an im Manual oder auf der Homepage und deshalb habe ich folgende Fragen:

    - Passen in die Notebook RAM-Bänke sowohl für DDR-RAM als auch für DDR2-RAM oder haben die verschiedene Arten von Anschlüssen?
    - Falls DDR2-RAM nicht paßt, kann ich dann wenigstens einen DDR-RAM mit z.B. 400MHz ohne Probleme nehmen?
    - Ist es ein Problem, 2x 1024MB RAM zu installieren (auch einen Max-Wert gibt Benq leider nicht an)?

    Gruß
    chrrtz
     
  2. xentrix

    xentrix Byte

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    72
    Hi!

    Der Maxwert beim Benq S72 liegt bei 2 GB, also kannst du höchstens 2x 1GB einbauen, ob ddr2 und ddr ram einen gleichen anschluss haben weiss ich nicht. Natürlich kannst du einen ddr400 verwenden weil der noch als normaler ddr-ram gilt

    MFG
    xentrix
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    DDR und DDR2 haben bei Notebooks beide 200 Pins, könnten also durchaus auch beide passen.
    ABER! DDR2 braucht nur 1,8V und würde mit den 2,5V die DDR1 nutzt, gegrillt werden.
    UND DDR2-533 ist nicht schneller als DDR1-400 - nur teurer...
    Also nimm lieber 2xDDR1-400. Ob 1GB oder 2GB muß Dein Kontostand entscheiden :) - vom RAM kann man jedenfalls nie genug haben, wenn man Audio- oder Videobearbeitung macht.

    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen