1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Aufschlagen von Webseiten aus Text

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Udo07743, 6. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Udo07743

    Udo07743 Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Guten Tag,
    habe einen PC Futji-Siemens mit 128 MB RAM. Windows 98 und Internetexplorer 6 von Mikrosoft.
    Habe ein Problem mit dem Anklicken und Öffnen von Webseiten aus einem Text. Es wird nicht die Seite sofort geöffnet, sondern ich muss immer erst auf "Abrechen" und dann auf "Aktuallisieren" gehen. Manche Seiten lassen sich überhaupt nicht mehr öffnen. Die üblicherweise eingeblendeten Cookies erscheinen ohne Text. Auch stelle ich fest, dass sich manche Seiten sehr langsam trotz DSL aufbauen. Ja, mitunter kommt sogar eine Fehlermeldung "zu wenig Speicher". Das Faxprogramm Teledat 150 geht gar nicht mehr. An was kann das liegen, welche Einstellung ist dafür evt wo verantwortlich.
    Danke für hilfreiche Hinweise und Tipps.
    Freundliche Grüße
    Udo
     
  2. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Ich bin auch für formatieren und neu installieren. Das hat keinen Sinn. Du kannst ja vorher mit PM ne Datenpartition erstellen und da deine Dateien drauf sichern.
     
  3. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    "Udo07743" hat Windows98 und mit Win98 empfehle ich die älteren Microsoft Versionen, weil diese auf Windows98 in den meisten Fällen stabiler und problemloser laufen.

    Auf meinem Internetrechner mit Windows98 habe ich z.B. installiert:
    - Internet Explorer 5.01SP2
    - Windows Media Player 6.4 mit Codec7-Update
    - MSN Messenger 3.6

    Selbst nach 12 Stunden im Internet habe ich noch Systemressourcen von über 70% und der Computer läuft sehr stabil.
     
  4. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Mit Deinem Windows98 installierst Du Internet Explorer 5.0!
    Diese Version kannst Du dann updaten auf 5.01SP2 (diese Version verwende ich mit Win98), 5.5 oder eben 6.0.

    Du kannst über Systemsteuerung - Software - Installieren/Deinstallieren - InternetExplorer6 auswählen - Hinzufügen/Entfernen die Version 5.0 wieder "installieren".

    Und dann anschliessend updaten
    auf 5.01 @ http://www.microsoft.com/windows/ie/downloads/recommended/ie501sp2/default.asp
    oder
    auf 5.50 @ http://www.microsoft.com/windows/ie/downloads/recommended/ie55sp2/default.asp
    Bei "Select language" German auswählen!

    Nun zu Deinen Programmen:
    Filesharing-Programme hast Du keine installiert - gut! :)
    Die anderen Programme sollten keine Probleme bereiten.
    Du solltest jedoch darauf achten, das möglichst wenig Programme im Hintergrund mitlaufen, die nicht benötigt werden. Mit STRG+ALT+ENTF (gleichzeitig gedrückt) kannst Du sehen, was für Programme gerade aktiv sind.

    Wenn McAfee (mit aktuellem Update) keinen Virus auf Deiner Festplatte finden kann, befindet sich mit hoher Wahrscheinlichkeit kein Virus auf Deinem Computer!
     
  5. darkstar1

    darkstar1 Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    95
    Latuernich,
    kein wunder, du hast die viren selbst installiert:

    M$ Ie > activex heimwehsoft (alexa)
    M$ Oe> wurmweiterverbreitungsprog und heimwehsoft
    M$ MP> Heimwehsoft

    Probiers mal mit mozilla 1.2.1 oder opera, dat funzt, ist kostenlos und laesst act.x und son muell nicht zu.
    Statt mediapalyer apollo oder winamp 2.81, ist kostenlos usw......

    Ist am anfang vielleicht etwas gewoehungsbeduerftig, hat aber features, die winzigweich - produkte in diesen leben nicht mehr bieten, z. b. fehelerbehebung in wenigen tagen, nicht monaten oder nie.

    cu darkstar
     
  6. Udo07743

    Udo07743 Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Zunächst Danke "WebTech Inc" für die Nachricht.
    Auf meinem PC habe ich folgendes installiert, das mit dem Internet in Berührung kommt: T-Online 4; Viruscan McAfee; Netmeeting; Outlook Express; Yahoo Messenger 5.0; Windows Media Player.
    Kann es sein, dass sich ein Virus bei mir breit gemacht hat, obwohl ich ständig und automatisch ein Update von McAfee erhalte und auch laufend meine Festplatte untersuche.
    Rückfrage: Beim Installieren von Internet Explorer 5.5 muss vorher 6.0 gelöscht werden???
    Danke für die Rückantwort und weitere Hinweise.
    Freundliche Grüße
    Udo
     
  7. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Also, ich würde Windows98 komplett neu installieren,
    mit Internet Explorer5.5, nicht 6.0!
    Sorry, aber Deine Probleme sind so vielfältig, da ist dieser Weg am effektivsten.

    Was hast Du denn alles an Programmen installiert?
    Speziell an Software, die etwas mit dem Internet zu tun hat!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen