Aus für Frankfurter Chipfabrik - Communicant AG geht in Liquidation

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von AMDUser, 28. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nameless23

    Nameless23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    153
    Und was passiert jetzt mit dem Gebäude?

    Wird das ne Millionenteure Bauruine und was ist mit dem verschwendeten Geld?
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Das was man in Sachsen innerhalb von 3 Wochen schafft, dafür braucht man in Brandenburg zig Monate und kriegt?s dann noch nicht einmal vernünftig auf die Beine gestellt ...

    Minister Stolpe stolpert nunmehr nicht nur wg. des LKW-Maut Debakel, sondern auch wg. der "Chip-Fabrik" - denn er hat ja auch noch die Zusatzfunktion für den "Aufbau Ost" mit zuständig zu sein ... es sind ja nicht die ersten Steine über die Stolpe "stolpert"

    Bzgl. Sachsen und AMD?s neuer FAB 36 siehe auch http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,274916,00.html ,
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Wobei dieses Debakel seine Vorgänger schon angeleiert haben und befürchtenderweise weitaus größere Dimensionen annehmen wird.
     
  4. goemichel

    goemichel Guest

    Naja, drei Wochen ist ein bisschen unter/übertrieben, denn
    Also doch etwa ein Jahr und ich denke die Pläne für die Fabrik lagen schon fertig in der Schublade.
    Aber nichtsdestoweniger eine starke Leistung der Sachsen!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen