aus Knoppix das Win XP Setup starten

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Kommander80, 20. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kommander80

    Kommander80 Byte

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    18
    Hallo,
    auf dem Rechner eines Bekannten hat sich Windows XP verabschieded. Dann habe ich die Knoppix 3.7 CD (aus der PC-Welt) zum starten eingelegt. In Knoppix wollte ich nun gerne das Windows XP Setup starten.
    Wie macht man das?
    Mit einfach doppelklicken war es nicht getan.
    Ich kenne mich mit Knoppix leider gar nciht aus.
    Nächstes Problem war:
    Ich wollte einige Dateien von C nach D (alles NTFS) in Sicherheit bringen, aber da kam immer die Fehlermeldung, daß er die Dateien bzw. Ordner auf D nicht erstellen konnte.
    Was hab ich da falsch gemacht?

    Vielen dank schon mal für eure Ideen
    Flo
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Das Windows-Setup läßt sich nicht aus Linux heraus starten. Wenn es um eine geplante Win-Installation geht, so bietet es sich an, von der Win-CD zu booten und auf diese Weise das setup aufzurufen.


    Prinzipiell ist das Schreiben unter Linux auf NTFS-Partitionen problematisch und nicht standardmässig möglich - und deshalb deaktiviert. Wenn Du näheres zum Schreibzugriff auf NTFS wissen willst, suche im Netz nach "captive NTFS".

    Die neueste Knoppixversion, die auf der Cebit verteilt wurde, soll über einen verbesserten Schreibsupport verfügen, aber was genaues weiß ich dazu nicht. (Die Version ist noch nicht zum Download freigegeben.)

    Für das Umkopieren der Daten würde ich eine FAT32 Partition empfehlen oder einen entsprechend formatierten USB-Stick.

    MfG
    Rattiberta
     
  4. Kommander80

    Kommander80 Byte

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    18
    Vielen Dank für die Hilfe.
    Die Idee mit dem USB-Stick ist gut.

    Ich würde natürlich gerne von CD starten, aber meine Windows CD ist leider nicht bootfähig :rolleyes:

    Ich kämpf mich da mal durch. Bekomme dann in ein paar Tagen auch noch eine andere Version.
     
  5. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Gibt es sowas? :confused: (Völlig ernst gemeint. Mit den diversen XP-Versionen kenne ich mich nicht aus.)

    Vielleicht hilft Dir dies weiter:
    http://www.wintotal.de/Artikel/winxpsp2cd/winxpsp2cd.php
    Ob das Ergebnis (unter Verwendung Deiner WinXP-CD) was brauchbares ist... :nixwissen:

    MfG
    Rattiberta
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    > Gibt es sowas?

    nur DAU-mäßig selbstgebacken! :rolleyes:
     
  7. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    :danke: für die prompte Antwort!

    MfG
    Rattiberta
     
  8. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    bitte gerne! ;)
     
  9. Kommander80

    Kommander80 Byte

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    18
    Ich hätte es nicht besser formulieren können.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen