aus Win2003 Standard Server ausgesperrt

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Internet-Surfer, 27. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Internet-Surfer

    Internet-Surfer Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    94
    Hallo miteinander!
    Über die Suche hab ich nichts gefunden, hoffe dass dies nicht schon einmal gefragt wurde.
    Ein Bekannter war ein ganz besonderer Spezialist und hat sich aus Win2003 laut seinen Angaben auf folgendem Weg ausgesperrt: Er hat wohl die Rechte von Benutzern manipuliert (eingeschränkt) und u.a. das lokale Anmelden von "Benutzern" unterbunden. Da der liebe Admin aber auch ein Benutzer ist, kommt man nun weder per RemoteDesktop, noch per lokaler Anmeldung an diese Kiste (auch nicht über abgesicherten Modus).
    Nun meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit an das aktive Directory zu kommen (per Win PE / Linux o.ä.), oder mit einem Trick auch direkt? Wäre echt super, wenn mir jemand helfen könnte, weil ich sonst wieder der ***** bin, der in tagelanger Arbeit die Kiste wieder richten darf :D ...
    Ich bedanke mich schon mal für eure Hilfe und wünsch noch einen schönen Tag!
    Gruß,
    IS
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Schon über einen anderen Rechner versucht? Server bis zum Login-Screen hochfahren und über einen 2. Rechner mit der "Computerverwaltung" und dem Adminzugang auf den ersten verbinden. Dann sollte man zumindest die Benutzer reparieren können.

    Gruss, Matthias
     
  3. Tossy

    Tossy Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2003
    Beiträge:
    46
    Hallo Internet-Surfer,

    standardmäßig wird unter W2k3 keine Anmeldung von "Benutzern" möglich sein, dafür muss eine Richtlinie geändert werden, um das zuzulassen.
    Grundestzlich ist nur eine Anmeldung über den lokal Admin möglich bzw. nach Erstellung einer Domäne über den DOM-Admin oder Schema-Admin.
    Da du von ActiveDirectory sprichst, ist wohl eine Domäne vorhanden, dann gibt es bestimmt auch eine ordentliche Sicherung, von der man den Server wiederherstellen kann!?

    Eine Anleitung, mit der man einen Server mit LINUX hacken kann, ist wohl nicht Ziel von diesem Forum! Aber: man kann mit LINUX den lokal Admin abändern!

    Tossy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen