1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ausdruck nicht gescheit

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von The.Allknower, 9. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The.Allknower

    The.Allknower Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    132
    Hi

    ein Verwandter von mir hat ein Problem mit seinem Drucker:

    Bei mehrseitigen Ausdrucken wird abwechselnd mal normal gedruckt, mal verschmiert und mal fehlerhaft.

    Was für ein Drucker es ist weiß ich (noch) nicht:

    wollte mir mal ein paar Anregeungen holen wie man Abhilfe schaffen könnte:

    Vielleicht Treiber neu installieren oder einfach Druckkopf reinigen lassen ?
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.604
    Das wäre natürlich die einfachste Möglichkeit, war zu einfach für mich.

    Wenn viel mit Farbe gedruckt wird, ist die Patrone auch schnell leer. Besonders wenn von einer Farbe in der Patrone übermäßig viel gebraucht wird, kann es dann zu fehlenden oder falschen Farben kommen.

    Aber verschmiert wird dann nichts, es wird ja bei leerer Patrone noch weniger Farbe auf das Papier aufgebracht.
     
  3. The.Allknower

    The.Allknower Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    132
    Ja gut okay.

    Wenn ich zu ihm gehe mache ich mal das volle Programm durch:

    Patronen ausrichten, reinigen, Testdruck, Druckertreiber.

    Was ich mir schon überlegt habe :

    Kann vielleicht auch die Patrone leer sein ?

    Ich weiß nicht wieviel er schon gedruckt hat, aber andererseits hat er gemeint, dass bei mehrseitigen Drucken alle paar Seiten ganz normal herauskommen.

    Kann die Patrone trotzdem am Ende sein ?
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.604
    Wenn er Teile nicht Druckt, obwohl der Drucker arbeitet, dann liegt es an der Druckpatrone/Druckkopf.

    Dann sollte er mal einen Testdruck über die Druckereigenschaften machen. Falls der bereits Fehler hat, könnte es auch an einem falschen Druckertreiber liegen.

    Also treffen im Endeffekt deine beiden Vermutungen zu.

    Zusatz:
    Er sollte auch mal einen Ausrichtungstest für die Druckpatronen machen.
    Normalerweise macht der Drucker den automatisch nach dem Wechsel der Patronen. Vielleicht kann er den auch aus einem Menü anwählen.
     
  5. The.Allknower

    The.Allknower Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    132
    Ja gut,

    aber so wie ich ihn verstanden habe geht es nicht darum,dass der Ausdruck nachher verschmiert ausgesehen hat
    (sry ich weiß dass ich das geschrieben hatte, war nicht so ganz korrekt) ,sondern dass er ganze Zeilen nicht ausdruckt oder sowas in der Art
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.604
    Als Anregung kann ich dazu sagen, dass das von der Papier-/Tintenquallität und der Tinteintensitivität (wie dick die Tinte auf das Papier aufgetragen wird) abhängig ist.

    Eine falsche Einstellung (Papiersorte/Tintenintensitivität) ist meistens daran schuld. Und wenn eine minderwertige Papiersorte für Quallitätsdruck verwendet wird.

    Und dein Freund sollte der Tinte auch genügend Zeit geben, zum Eintrocknen.
    Also nicht zu früh mit den Patschehänden draufrumfingern und auch mal Druckpausen einlegen, damit der Drucker sich abkühlen kann. (falls es kein hochwertiger Drucker ist)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen