1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ausgelaufene Batterien

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von deas, 30. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hallo!

    kann mir jemand was über die Giftigkeit sagen bzw. darüber, was da genau austritt?
    Hab schon immer ne Heidenangst vor sowas. Hab mir ne gebrauchte Cam gekauft - und was war drin? Ausgelaufene Batterien...

    Gruß - deas
     
  2. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
    Hi,
    die Kontakte keinesfalls abschleifen. Den groben "Dreck" mit einen Schraubenzieher entfernen, und den Rest am besten mit Stahlwolle reinigen. Am Besten währe es natürlich die Kontakte dazu auszubauen, was zwar evtl erheblichen Aufwand mit sich bringt, dafür kommt aber z.B. kein Staub, ins Gehäuse der Kamera. Die Kontakte sind nämlich beschichtet damit sie nicht oxidieren, und mit abschleifen würde dann der letzte Rest der Beschichtung auch noch entfernt. Später hast Du dann dauernt Probleme wenn die Batterien schlechten Kontakt bekommen.

    Gruß Bert
     
  3. Inquisitor

    Inquisitor Byte

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    74
    Naja, soo schnell passiert auch wieder nix.

    Du sollst den Staub ja nich fressen (nich böse gemeint).
    Und so rumstauben tuts ja auch wieder nich. Das is ja nur ein klein wenig an den Kontaktfahnen, da kommt nich viel Staub.

    Also mach Dir mal keine Gedanken.

    Müßten ja schon jede Menge Leute krank oder tot sein :D
     
  4. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    meine Sorgen sind mehr gesundheitlicher Natur...
    :kotz: ?
     
  5. Inquisitor

    Inquisitor Byte

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    74
    Was man anstelle von Quecksilber heute benutzt kann ich jetzt nichmal sagen. Da gibts mehrere Möglichkeiten.

    Meiner Meinung nach hielten vor allem die Alkaline Batterien früher jedenfalls länger als noch Quecksilber benutzt wurde :D


    Mit dem abschleifen hat Cheetah schon recht. Ist das beste um die Kontakte etwas sauber zu bekommen. Richtig blitzeblank müssen die Kontaktflächen ja nicht unbedingt sein. Lediglich die Verkrustungen müssen ab, da sie isolierend wirken.
    Ganz sauber und blank bekommste die Kontaktfahnen bzw. Federn eh nimmer, da müßtest sie besser wechseln.


    Wenn Batterien auslaufen, dann verkrustet das Zeugs meistens sehr schnell und fängt an die Kontaktfahnen zu oxidieren. Manchmal kann man auch sehen das es etwas feucht ist, aber in der Regel verkrustet es sehr schnell. (Wegen Deiner Frage nochmal)
     
  6. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    >>""Batteriesäure die ausgelaufen ist, ist immer giftig. Quecksilber -und Cadmiumsalze haben ein hohes toxisches Potiential. An Ihrer Stelle würde ich die Dinger aus den Camcorder nehmen und die Kontakte am Camcorder sauber abschleifen. """

    Hi Chetaah!

    Warum gleich ab"schleifen"? klingt ja sehr toxisch... Und wo bleibt der Staub ~ ~ ?

    Gruß - deas
     
  7. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    das Teil auf meinem Bild war wohl sicher quecksilbergespeist - bis zum Diebstahl desselben...
    P.S.: Wenn Knopfzellen auslaufen: Was kommt da raus? Quecksilbersalze oder was ganz anderes...?
    Knopfzellen gibts ja mehr als genug
     
  8. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    @ Inquisitor:

    recht hast Du.

    Weißt Du wie oft @uecksilber heute noch verwendet wird in Knopfzellen bzw. was man stattdessen nimmt? Wird auch nicht so ungiftig sein, schätz ich mal.
    Man sollte sich nur mal überlegn, wieviel Knopfzellen im Hausmüll landen, und wie wenig Leute wissen, wohin damit überhaupt.
    Bin auch nicht frei von Schuld - somit werfe ich keinen Stein...
     
  9. Inquisitor

    Inquisitor Byte

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    74
    Quecksilber wird in Batterien lange schon nicht mehr benutzt.

    Man findet es nur noch vereinzelt in diesen Knopfzellen.

    Aber Gesünder sind augelaufene batterien deswegen auch nicht unbedingt.
    Allerdings wo das Quecksilber weg ist, ists schon mal bedeutend besser.
     
  10. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Hallo!

    Batteriesäure die ausgelaufen ist, ist immer giftig. Quecksilber -und Cadmiumsalze haben ein hohes toxisches Potiential. An Ihrer Stelle würde ich die Dinger aus den Camcorder nehmen und die Kontakte am Camcorder sauber abschleifen. Ausgelaufene Batterien können auch enorme Schäden an den Geräten selbst verursachen, besonders dann wenn man an die Kontakte nicht herankommt, ohne das ganze Teil zerlegen zu müssen. Es ist auch empfehlenswert sich beim Entfernen der Batterien Handschuhe anzuziehen.

    Gruß Cheetah

    :kotz:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen