Auslagerungsdatei nur 20MB obwohl 500 MB

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von SlayMan, 10. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SlayMan

    SlayMan Byte

    Registriert seit:
    28. März 2001
    Beiträge:
    20
    veranschlagt wurden!
    also ich habe W2k dort auf der ersten Partition C: eine Auslagerungsdatei von 500 bis 500 MB festgelegt
    aber nun kommt bei jedem Hochfahren eine Meldung das meine Auslagerungsdatei zu klein ist also gehe ich
    Arbeitsplatz --> eigenschaften --> erweitert --< Systemleistung und was sehe ich dort ?? genua die Auslagerungsdatei ist exakt 20 MB groß obwohl zu gleicher zeit auf C: 500 MB festgelegt sind also neu festlegen neu booten selber Fehler !
    ich bitte euch helft mir damit ist das W2k noch langsamer als eigentlich und fast schon unbrauchbar
    hoffe auf Antwort
    SlayMan
     
  2. Punkuin

    Punkuin Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    175
    Das ist überhaupt nicht war. Wenn du die Swap-Datei auslagerst (z. B. auf eine schnellere und/oder Platte) ist das im normalfall überhaupt kein Problem. Auch das festlegen einer konstanten Grösse wird immer wieder als Geschwindigkeitsvorteil beschrieben (auch wenn das noch niemand nachwiesen konnte).
    Ich empfehle die Swap auf die schnellste Platte, und dort auf die grösste Partition zu legen. Dann eine Min (=0) und einen Max=(vernünftig) festzulegen.

    P.
     
  3. maxjat

    maxjat Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    215
    Hi

    schau Dir das Posting über dieser Antwort an dann weißt Du ob es bei Dir Sinn hat(Hardwarevoraussetzung)
    Willst Du dann immer noch verlagern poste nochmal.

    MFG Max
     
  4. maxjat

    maxjat Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    215
    Hi
    der größte Fehler ist es die Auslagerungsdatei auf eine Partition der selben Festplatte zu legen, überlege mal was Dein Festplattenkopf zu rennen hat, gerade dann wenn Windows diese dann auch noch verwaltet, rennt der Kopf von Partition C bei einem Klick rüber nach F um auszulagern, dann zurück nach c, wegen dem nächsten Klick usw.
    Das ist mutwillige Verschleißförderung von Hardware.
    Die einzige Möglichkeit ist die Auslagerungsdatei auf eine Partition (möglichst die erste) einer zweiten Festplatte zu legen.
    Ist die zweite Platte dann auch wenigstens gleichschnell bringt es was.

    Mfg Max
     
  5. drizztkiller

    drizztkiller Kbyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2001
    Beiträge:
    187
    wie kann man es auf mehrere platten verteilen ?
    und wann macht das sinn ?

    gruß
    michael
    :)
     
  6. schroedinger

    schroedinger Kbyte

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    155
    und wenn doch, dann ist es humbug die auslagerungsdatei auf eine bestimmte grösse festzulegen, das mag windows gar nicht, und bestraft die sündiger hart.

    lass das pagefile bitte windows selber verwalten, selber hand anlegen musst du nur, falls du das pagefile auf ner anderen partition verlegt haben willst, oder gleich auf mehreren festplatten verteilt
    cu
     
  7. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    sind denn überhaupt noch 500mb auf c frei?

    UWE
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen