1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Auslagerungsdatei schwillt an

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ropo, 23. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ropo

    ropo Byte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    74
    Hallo, ich werde bald wahnsinnig und bitte um Hilfe.

    Desöfteren erhöht sich die Auslagerungsdatei praktisch ohne mein Zutun von den üblichen ca. 130 MB nach Info des Taskmanagers urplötzlich auf rd. 1,5 GB. Dementsprechend geht mein System dann kräftig in die Knie.

    Hat jemand eine Idee?

    Mein System:

    Athlon 2000XP auf Elitegroup K7SA5, 512 MB DDR-Ram, Windows XP
     
  2. ropo

    ropo Byte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    74
    Hallo dieschi,

    ich denke mal, dass "autostart" das selbe ist wie "systemstart".

    Also, neben den für mich erklärbaren Programmen ZoneAlarm und SecondCopy sind aufgeführt:

    RUNDLL32
    nwiz
    anvshell
    dumprep 0 -k
    ctfmon

    Das alles sind, soweit ich es nachvollziehen kann, Einträge, die schon immer da waren.

    Alles andere wie Indexerstellung oder Systemwiederherstellung habe ich schon deaktiviert. Außerdem habe ich alle verzichtbaren Steckkarten bereits ausgebaut gehabt (bis auf die Grafikkarte).
     
  3. ropo

    ropo Byte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    74
    Kommando zurück - zumindest ein wenig!

    Der Rechner lief nun fast eine Stunde ohne FreeRam und ohne Probleme, dann ging die Auslagerei wieder los, ohne dass ich irgend etwas "ungewöhnliches" getan habe. Das dauerte - ohne FreeRam - so 4-5 Minuten.
     
  4. ropo

    ropo Byte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    74
    Hallo,

    es scheint, dass es wirklich etwas mit FreeRam zu tun hat. Ich habe das Programm abgeschaltet, und die Kiste läuft bereits ungewöhnlich lange ohne das Problem.

    @ dieschi und andere: Ich habe FreeRam seit Monaten auf meinem Rechner, und es gab nie solche Probleme. Woran kann es liegen, dass es plötzlich aufgetreten ist, und warum will der Rechner unbedingt auslagern, obwohl er noch gar nichts zu tun hatte (z.B. kurz nach dem Einschalten)?
     
  5. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    Probier mal all die programme die im hintergrund laufen, die du dann auch manuell oder nicht benötigst, zu deaktivieren sodasss sie nicht mit windows starten

    bei Ausführen einfach "msconfig" eingeben"

    hoffef hab dir geholfen
     
  6. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    man sieht den Wald vor Bäumen nicht........:aua: :aua: :aua:
     
  7. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Hast du im Atostart geschaut ??
    Das kannst in Spybot unter advanced mode auf Werkzeuge klickst unter Systemstart nachschauen.
     
  8. ropo

    ropo Byte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    74
    Ja, Virenscanner läuft regelmäßig online über Housecall, Ad-Aware und YAW sind auch im Einsatz. Spybot habe ich jetz auch noch installiert, aber im Ergebnis ändert sich nichts (abgesehen davon hat das Programm noch Dinge gefunden, die YAW und Ad-Aware nicht entdeckt hatten).

    Außerdem läuft bei mir FreeRam im Hintergrund.
     
  9. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    1.Schau mal mit einem Programm(z.b.Spyware)ob ein bestimmtes Programm beim Start mitstartet.Es reicht oft nicht nur den Autostartordner zu löschen.
    2.Hast du ein Virenprogramm??
    3.Schau nach Spyware(kannst du auch mit Spybot machen.
     
  10. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hallo robo,

    poste bitte mal alle Einträge die du im Register *Autostart* per msconfig findest!
     
  11. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hallo,

    wie lange dauert dieses *urplötzliche ansteigen der Swap* und somit die Systeminstabilität an?
    Nur kurz?

    JA! -> Außerdem läuft bei mir FreeRam im Hintergrund.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen