Ausschalten beim iPac HX2110

Dieses Thema im Forum "Sonstige mobile Geräte" wurde erstellt von Dschowy, 23. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dschowy

    Dschowy Byte

    Registriert seit:
    18. September 2000
    Beiträge:
    123
    Hallo! Ich habe mir einen iPac 2110 zugelegt und jetzt wohl eine ziemlich doofe Frage, auf die ich aber in der Anleitung keine Antwort gefunden habe. Nachdem ich gestern mit dem Gerät etwas rumprobiert hatte, hab ich es abgeschaltet. Mich hat gewundert, daß nach erneutem Einschalten alles sofort startklar war. Muß das Ding nicht irgendwie "hochfahren"? Jedenfalls war vorhin der Akku leer, nach ca 24 Stunden. Ich hab die Vermutung, daß der PDA nicht richtig abgeschaltet war. Aber wie geht das dann? Ich hab auch schon versucht, den Ausschalter länger zu drücken, aber das ging nicht.
    Ich hab zwar von PDAs keine Ahnung, bin aber sonst technisch bestimmt kein Laie und komme mir daher etwas bescheuert vor, aber vielleicht kann mir der ein oder andere ein paar nützliche Tipps geben. :confused:
     
  2. Access

    Access Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    42
    Ein PDA muss nicht wie ein PC hochfahren, es ist immer gleich im Betriebssystem (außer beim Reseten).
    Bei meinem PDA muss man nur kurz auf den An-/Auschlater drücken. Wenn man die Taste länger gedrückt hält schaltet sich die "Beleuchtung" aus aber das PDA bleibt an. Kannst du in deinem Windows nicht einstellen das, dass PDA sich nach 5 Minuten selbst ausschaltet wenn es nicht benutzt wird?
     
  3. Dschowy

    Dschowy Byte

    Registriert seit:
    18. September 2000
    Beiträge:
    123
    Ja, das hab ich auch eingestellt. Ich hab jetzt nur festgestellt, daß sich das Gerät selbst wieder einschaltet, wenn ich das Netzteil dran habe. Dann ist es wohl so bei PDAs, allerdings finde ich das schon dumm, wenn ich ständig das Netzteil anstöpseln muß. Der Akku sollte im ausgeschalteten Zustand wenigstens mehr als einen Tag halten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen